Gebratener Hecht mit Geschmorten Radieschen, Kren und ..

  1 Hechtfilet à ca. 600 g
   Meersalz
   Weißer Pfeffer
  1 Zitrone; den Saft
  3tb Butterschmalz
  30g Butter
 
SAUCE: 500ml Trockener Weißwein
  125ml Noilly Prat-Wermut
  20ml Weißweinessig
  1ts Weiße Pfefferkörner
   Etwas Meersalz
  1 Thymianzweig
  2 Schalotten
  100g Weiche Butter
 
GESCHMORTE RADIESCHEN: 2bn Radieschen
  30g Butter
   Meersalz, weißer Pfeffer
  10ml Weißweinessig
   Etwas Wasser
 
BOHNEN: 60g Geschälte grüne Bohnen (oder frische Saubohnen
  10g Butter
   Meersalz
   Etwas Wasser
 
AUSSERDEM: 1 Krenwurzel



Zubereitung:
25 Minuten, einfach Das Hechtfilet entgräten, mit Salz, Pfeffer und
Zitronensaft würzen.
Fisch auf der Hautseite in Butterschmalz langsam knusprig braten, zum
Schluss die Butter dazugeben.

Für die Sauce:

Weisswein, Noilly Prat und den Essig zusammen mit den Gewürzen für
die Sauce auf ca. 100 ml reduzierend einkochen. Sauce abseihen und mit
der Butter montieren, abschmecken.

Für die geschmorten Radieschen:

Die Radieschen putzen und waschen, vierteln und in der Butter
anschwitzen. Radieschen würzen, mit dem Essig ablöschen und weich
schmoren, dabei eventuell auch noch etwas Wasser beigeben.

Für die Bohnen:

Die grünen Bohnen kurz in Butter anschwitzen, etwas Wasser dazugeben
und abschmecken.

Den Hecht zusammen mit dem Gemüse und der Sauce anrichten, mit etwas
frisch geriebenem Kren garnieren.

Getränk:

Chardonnay 2003, Weinhof Rauch, kraftvoller Wein : O-Titel :
Gebratener Hecht mit geschmorten Radieschen, Kren und : >
grünen Bohnen



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gäste: Lachs mit Gurkengemüse und Minzsauce
2 Salatgurken schälen, Kerne entfernen und in Stücke schneiden. Mit 1 EL Salz 15 min. ziehen lassen. Mit dem restlichen ...
Gäste: Stockfisch-Rouladen mit Tomaten-Oliven-Dip
1. Für die Rouladen den Stockfisch mindestens 1-2 Tage in Wasser einweichen, dabei das Wasser mehrmals wechseln. Den Sto ...
Gazpacho aus Frischem Thunfisch und Lachs
Den Gazpacho möglichst 2 - 3 Stunden vor dem Servieren zubereiten, damit er im Kühlschrank ganz kalt werden kann. Ausser ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe