Gebratener Steinbeisser

  5lg Kartoffeln
  4 Steinbeißerfilets, à 150 g
   Senf
   Salz und Pfeffer aus der Mühle
   Olivenöl



Zubereitung:
Die Kartoffeln schälen, mit der Küchenreibe fein raspeln, in eine
Schüssel geben und leicht salzen. Den Steinbeisser mit Salz und
Pfeffer würzen und auf einer Seite dünn mit Senf bestreichen. Die
Kartoffelraspel auf die Senfseite streuen und leicht andrücken.

Den Fisch zunächst auf der Kartoffelseite in reichlich heissem Öl
anbraten, dann wenden und goldgelb ausbacken.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Sardinen in Limonenmarinade
Die Sardinen unter Wasser säubern und vorsichtig die Filets herausziehen oder -schneiden. Filets in eine flache Form leg ...
Sardinen in Saor
Sardinen putzen, entgräten und gründlich waschen. Sardinen abtrocknen, in Mehl wenden und rasch in Rapsöl braten. Danach ...
Sardinen mit Apfelmarinade
Sardinen in der Mitte der Bauchhöhle aufschneiden und von der Schwanzflosse her langsam die Mittelgräte herausziehen, in ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe