Gebratener Zander im Paradeiserkompott

  500g Zanderfilet (mit Haut)
  2tb Olivenöl
   Salz, Pfeffer
   Zitronensaft
 
PARADEISERKOMPOTT: 500ml Wasser
  25ml Paradeiseressig
  60ml Olivenöl
  1 Schalotte
  1 Knoblauchzehe
   Rosmarin, Thymian
   Salz, Pfeffer
   Zucker
   Basilikum (gehackt)
  1sm Hand voll Cherrytomaten



Zubereitung:
20 Minuten, einfach Aus den Fischfilets mit einer Pinzette alle
verbliebenen Gräten herauszupfen. Fisch mit Salz, Pfeffer und
Zitronensaft würzen. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen, Fisch auf der
Hautseite braten.

Für das Paradeiserkompott:

Die geschnittenen Schalotten und die gewürfelten Cherrytomaten in
Olivenöl andünsten, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Mit dem
Essig ablöschen und ca. 7 Minuten einkochen lassen. Vor dem Servieren
mit den gehackten Kräutern vollenden.

Gebratenen Zander im Paradeiserkompott anrichten.

Klaus Wagner, Sommelier im Landhaus Bacher spricht über
"Qualitätsbezeichnung Wachaür Weine" (siehe Tipp im Archiv)



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Karpfen mit Ingwer-Chinakohl
Für die Kräuterpaste Zimmerwarme Butter mit 4 EL fein gehackten Petersilienblättern, fein gehacktem Knoblauch 1 TL fein ...
Karpfen mit Orangen-Meerrettichsahne
Den Karpfen vorsichtig waschen, abtrocknen und innen mit Salz einreiben. Die Kartoffel schälen, waschen, in die Bauchhöh ...
Karpfen mit Pilzen
Den Karpfen säubern, mit Salz und Zitronensaft von innen und aussen würzen. 2 EL Kräuter in die Bauchhöhle füllen und de ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe