Gebratenes Kaninchen

 
Für 8 Personen: 1 Kaninchen (bei fröhlichem Essen besser 2)
   Mehl zum Bestäuben
  30g Butterschmalz
  1 Möhre
  2 Zweige frischer Thymian
  1 Zwiebel, gespickt mit
  1 Lorbeerblatt und 4 Gewürznelken
  2cl trockener weißer Vermouth
   (am besten Noilly Prat)
  500ml Kalbs- oder Bratenfond
  500ml Crème fraîche oder Mascarpone
  1ts Senf
   evtl. 1 TL Stärkemehl



Zubereitung:
1. Das portionsgerecht zerteilte Kaninchen leicht einmehlen und in
der präparierten Bratpfanne im heißen Butterschmalz anbraten, bis es
von allen Seiten Farbe bekommen hat. Herausnehmen und warm
stellen.
2. Die fein gewürfelte Möhre darin anrösten, Thymian, Zwiebel
zugeben, mit dem Vermouth ablöschen, Kalbsfond und
Kaninchenstücke zugeben. Bei milder Hitze anfangs zugedeckt eine
gute Stunde schmoren lassen.
3. Gegen Ende der Garzeit Deckel abnehmen, Sauce etwas
einkochen lassen und die Crème fraîche dazugeben, in der Senf und
eventuell etwas in Wasser angerührte Stärke zum Binden der Sauce
enthalten sind. Einmal kräftig aufkochen.
Tip: Als Beilage paßt nur ein Kartoffelpüree, handgeschlagen.

:Notizen (*) :
: : Quelle: Christian Wenger, Copyright STERN 1995



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Frisches Gemüse mit Tofu-Dip - Schnelle Küche
Paprika und Zucchini waschen und in gleichmässige, längliche Stücke schneiden. Die Radieschen waschen und ganz, mit ...
Frisches Lachsfilet in Räucherlachs
1. Den Lachs marinieren. Lachs in 2,5 cm breite Streifen schneiden, dann jeden Streifen der Breite nach so dünn wie mögl ...
Frisch-fruchtige "Trend-Marinade"
Zunächst das Schmalz erhitzen, Zwiebeln hinzugeben und glasig anschwitzen. Dann Zucker hinzuschütten und auflösen lassen ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe