Gebratenes Spanferkel

  1 Spanferkel
   Pfeffer
   Salz
  0.5 Zitrone, Saft von
  1 Zwiebel
  500g Bratwurstfüllsel
  4 Brötchen, eingeweicht
  2 Eier
   Muskatnuss
   Majoran
   Butter



Zubereitung:
Das rein geputzte und rein gewaschene Spanferkel wird mit einem Tuch
abgetrocknet und inwendig mit Pfeffer und Salz ausgerieben. Dann
drückt man ihm die Schenkel nieder und steckt durch dieselben ein
Spiesschen. Die Vorderfüsse steckt man in kleine neben dem Kopf am
Hals gemachte Einschnitte.

Nun legt man es auf 2 Stückchen Holz, in eine passende Pfanne (!!),
damit der Bauch nicht den Boden der Pfanne berührt und brät es 1,5 -
2 Stunden in einem nicht zu heissen Ofen. Damit die Haut recht hart und
braun wird, hat man das Spanferkel so oft als möglich mit dem von ihm
abgeträufeltem Fett oder auch mit Salatöl zu begiessen.

Beim Servieren steckt man dem Schweinchen eine halbe Zitrone ins Maul.
Viele Personen lieben es, wenn das Ferkelchen mit folgendem Füllsel
gestopft wird, das man aber besser besonders serviert. Die Leber, die
Lunge, das Herz werden mit Zwiebeln fein gehackt, mit 500 gr.
Bratwurstbrät , 4 eingeweichten Brötchen, 2 Eiern gemengt, mit Salz,
Pfeffer, Muskatnuss und ein wenig Majoran gewürzt und in einer
Kasserolle in Butter unter öfterem Umrühren geröstet und alsdann in
den Bauch des Spanferkels gefüllt.

Quelle: Irgendwo aufgeschnappt, Zettelsammlung
Erfasser: Hein Rühle im Mai 2000



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Wildfond
1. Das Suppengrün putzen und klein würfeln. Zwiebeln putzen und klein würfeln. 2. Die Rehknochen in einem weiter Bräter ...
Wildfond (Info + Rezept)
Gute Köche zeichnen sich durch die Zubereitung köstlicher Saucen aus. In ihnen spiegelt sich das handwerkliche Können un ...
Wildfrikadellen
Das Fleisch durch den Fleischwolf drehen. Toast mit Milch beträufeln. Die Gemüsezwiebel schälen, würfeln und mit zum Ha ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe