Gedünstetes Weißkraut (tschechische Zubereitungsweise)

  600g Weißkraut
   Salz
  2 Zwiebeln
  80g Schmalz
   Kümmel
  4 Zuckerwürfel
  30g Mehl
   Essig



Zubereitung:
Das Weisskraut feinhobeln, mit siedendem Salzwasser übergiessen und
kurz dünsten. Die feingehackte Zwiebeln in Schmalz leicht bräunen,
abgetropftes Weisskraut, Kümmel und Zucker zufügen, gardünsten. Den
Saft eindampfen, das Kraut mit Mehl bestäuben, anschwitzen, Essig und
Wasser zugiessen und kurz dünsten.
Das Gericht darf nicht breiig sein und soll süsssauer schmecken.
- Statt Essig kann auch Zitronensaft oder ein wenig Weisswein verwendet
werden.

* aus: Tschechische Küche; Verlag für die Frau, Leipzig 1977
Stichworte: P4, Beilage, Gemüse, Tschechisch, Kraut



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Maisplätzchen
Das Ei trennen, das Mehl mit dem Maismehl vermischen, mit Milch und Eigelb zu einem glatten Teig verrühren und diesen 15 ...
Maisplätzchen
Maiskörner in ein Sieb zum Abtropfen geben. Mehl und Eier zu einem dicken Pfannkuchenteig verrühren, evtl. etwas Maiswas ...
Maisplätzchen mit Tomaten und Käse
Mehl mit Maismehl mischen. Erst mit 90 ml Wasser und der sauren Sahne, dann mit den Eiern und der zerlassenen Butter ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe