Geeiste Gurkensuppe mit Frischkäse und Orangenlachs

 
Gurkensuppe:: 2 Salatgurken
  40ml Balsamicoessig
  1 geh. TL Zucker
   Salz, Pfeffer
  0.5 Knoblauchzehe
  40g Joghurt
  50g Crème fraîche
  2 Blatt Gelatine
 
Frischkäse:: 150g Frischkäse
  1 geh. TL Dill, fein geschnitten
  4dr Süssstoff
   Salz, Pfeffer
 
Orangenlachs:: 4tb Meersalz
  2tb Zucker
  30ml Limonenöl
  30ml Olivenöl
  2tb Orangenpaste
  1tb Orangensenf
   Koriander, gemahlen
  2tb Dill, gehackt
  400g Wildlachsfilet
  1 Orange, in Scheiben geschnitten
 
Garnitur::  Dillzweige



Zubereitung:
Gurkensuppe:
Eine Gurke schälen und zusammen mit der zweiten Gurke halbieren.
Die Kerne entfernen, in 3 cm grosse Stücke schneiden und mit Essig,
Zucker, Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen. Anschliessend die
Gurkenstücke fein pürieren und durch ein Sieb passieren. Joghurt und
Creme fraiche glattrühren, zu den passierten Gurken geben und
verrühren. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Einen Teil der
Gurkensuppe erwärmen, die Gelatine darin auflösen und mit der
restlichen Gurkensuppe vermischen. Nun die Suppe für ca. 2 Stunden im
Kühlschrank fest werden lassen.

Den Frischkäse mit den Zutaten vermischen.

Orangenlachs:
Aus den Zutaten eine zähflüssige Beize herstellen. Das Wildlachsfilet
mit der Beize einstreichen und mit frischen Orangenscheiben belegen.
Für ca. 24 Stunden marinieren.
Anschliessend aus der Marinade nehmen, gut trocken reiben und in dünne
Scheiben schneiden.

Servieren:
Einen Löffel von dem Frischkäse in die Mitte der Suppenteller geben
und den geschnittenen Orangenlachs darauf setzen. Die fest gewordene
Gurkensuppe kurz mit dem Zauberstab aufmixen und rund um den Lachs
geben. Mit frischem Dill garnieren.

http://www.swr.de/weinberg/rezepte/2004/07/02/rezept.html



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Bouillabaisse marseillaise (Marseiller Fischsuppe)
Zwiebel hacken, Lauch und Fenchel zu Julienne schneiden, in Öl leicht anschwitzen, die Tomaten Schälen, entkernen und wü ...
Bouillabaisse mit Rouille
-- Marseille Feinschmecker 07/1994 -- Erfasst 11.10.2003 von -- Bernd Steigerwald Zwiebeln und Knoblauchzehen abziehen ...
Bouillabaisse nach W. Siebeck
Da wir nun schon mal bei den Fischen angekommen sind, soll hier ein Rezept für die berühmte Bouillabaisse folgen. Sie is ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe