Geeister Stollen mit Zimtsabayon

 
Stollen:: 50g Rosinen
  50g Korinthen
  40g Orangeat
  40g Zitronat
  20ml Rum
  75g Zucker
  1 Zimtstange
  175ml Milch
  4 Eigelb
  3 Blatt Gelatine
  1tb Rum
  250g Sahne, geschlagen
 
Zimtsabayon:: 200ml Milch
  1 Zimtstange
  4 Eigelb
  80g Zucker
  1 Msp. Zimtpulver
  1 geh. TL Rum
 
Zum Bestäuben::  dunkles Kakaopulver



Zubereitung:
Stollen:
Die Früchte in Rum einlegen und an einem warmen Ort ca. 6 Stunden
quellen lassen.

Den Zucker karamellisieren, die Zimtstange und die Milch zugeben.
Der Zucker (mit schöner brauner Farbe) verhärtet sich. Nun bei
kleiner Hitze so lange köcheln, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

Die Milch passieren und mit den Eigelben über einem Wasserbad
aufschlagen, bis eine schaumige Masse entsteht. Die eingeweichte
Gelatine darin auflösen und dann in Eiswasser die Masse kalt rühren,
bis die Masse zu stocken beginnt.

Die eingelegten Früchte unter die Eimasse geben, mit Rum abschmecken
und die geschlagene Sahne unterheben.

Eine Stollenform mit Klarsichtfolie überlappend auslegen. Die Masse
einfüllen und für mindestens 6 Stunden ins Gefrierfach stellen.

Zimtsabayon:
Die Milch mit der Zimtstange aufkochen. Vom Feuer nehmen, abdecken und
ziehen lassen, bis die Milch abgekühlt ist. Durch ein Sieb passieren.
Die Eigelbe, den Zucker und das Zimtpulver beigeben und über dem
Wasserbad kräftig schaumig schlagen. Vom Feuer nehmen und kurz
weiterschlagen. Zum Schluss den Rum unterrühren.

Servieren:
Den geeisten Stollen aus der Form stürzen, die Folie entfernen, mit
Kakaopulver bestäuben, in Scheiben schneiden und mit Zimtsabayon
servieren.

http://www.swr.de/himmelunerd/rezepte/2003/12/05/rezept.html



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Arme Ritter (Naturkost)
Kalte Milch (kalte ist wichtig, da der Zwieback sonst schnell zerfällt), Ei und Gewürze (nach Geschmack) gut verquirlen. ...
Arme Ritter (Pofesen, Österreich)
Arme Ritter: So nennt man in der Donaumetropole die "Pofesen" - im Ei gebackenes, mit Powidl (Pflaumenmus) gefülltes ...
Arme Ritter 4
Brötchen 1 cm dick schneiden. Aus den übrigen Zutaten einen Pfannenkuchenteig rühren, die Schnitten eintauchen (älte ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe