Gefillde Wegg

  6 Doppelweck
  2 Eier
  3bn Petersilie
   Salz
   Pfeffer
   Muskat
  50g Margarine
   Salzwasser
  4tb Milch
  1ts Butter



Zubereitung:
Die Weck auseinanderbrechen und von der weichen Seite her aushöhlen.
Die herausgenommene Brotmasse in den geschlagenen Eiern durchziehen
lassen. Gehackte Petersilie zugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskat
abschmecken. In der Margarine anbraten.
Die Weck damit füllen und so zubinden, dass nichts rausfallen kann.
In kochendes Salzwasser legen und so lange quellen lassen, bis die
Weck schwammig werden. Die Weck herausnehmen und auf eine vorgewärmte
Schüssel legen.

Butter schmelzen und mit der Milch verrühren. Über die Weck giessen.

Dabei gibt's "e Länje Salaad", d.h. Kopfsalat bis zum Abwinken ;-)

** Gepostet von: Martin Lange

Erfasser: Martin

Datum: 30.11.1995

Stichworte: Saarland, Brötchen



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Der Mücken-Killer (Zigouille-Moustique) (Wallis)
Die Brotkruste entfernen; die Brotkrumen in Würfel schneiden und in eine Salatschüssel legen. Mit kochender Milch begies ...
Der Osterhase
1. Backrohr auf 160 °C vorheizen. Backform mit Butter ausstreichen und mit Mandeln ausstreuen. Mehl mit den Mandeln verm ...
Der Rheinische Christstollen
Ob sie einen oder 10 Stollen backen ist im Prinzip egal. Wichtig ist nur, frühzeitig mit dem Backen zu beginnen, dam ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe