Gefüllte Aubergine

  2 Mittelgrosse Auberginen
  1tb Salz
   Etwas Zitronensaft
   Für die Füllung:
  400g Feines Bratwurstbrät
  1 Zwiebel
  1 Ei
  3tb Gehackte Petersilie
   Salz
   Schwarzen Pfeffer
  1 Prise Cayennepfeffer
  1ts Oregano
  1 Knoblauchzehe
  1ts Salz
  100g Geriebenen Emmentaler Käse
   Ausserdem:
  2tb Butter oder Margarine
  1 Zwiebel
  0.5l Gebundene Tomatensosse
  50ml Sahne



Zubereitung:
1. Die Auberginen abwaschen, halbieren und mit Salz bestreuen.
10-15 Minuten ziehen lassen und anschliessend unter fliessendem,
kalten Wasser abwaschen.

2. Die Auberginenhälften mit einem Teelöffel aushöhlen und das
Fruchtfleisch sehr fein hacken.

3. Die Auberginenhälften und das Fruchtfleisch mit Zitronensaft
beträufeln.

4. Das Fruchtfleisch mit dem Bratwurstbrät vermischen.

5. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Mit dem Ei und der Petersilie
zum Bratwurstbrät geben und das Ganze zu einer kompakten Masse
verarbeiten.

6. Die Masse mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Oregano kräftig
würzen und den mit Salz zerriebenen Knoblauch unterziehen.

7. Den Emmentaler Käse unter die Masse arbeiten und gleichmässig auf
die Auberginen verteilen.

8. Die Butter oder Margarine in einem vorgeheizten Bräunungsgeschirr
schmelzen lassen.

9. Die geschälte, feingehackte Zwiebel im Fett bei 600 Watt Leistung
3-4 Minuten garen.

10. Die gebundene Tomatensosse angiessen, die gefüllten
Auberginenhälften einsetzen und bei 600 Watt Leistung 6-8 Minuten
erhitzen.

11. Bei 450 Watt Leistung 15-18 Minuten garen.

12. Nach Ende der Garzeit die Sosse mit Sahne verfeinern, nochmals
abschmecken. Die Auberginen anrichten, mit der Sosse überziehen und
servieren.

* Quelle: Mikrowelle, leicht und gut das ganze Jahr
** Gepostet von Jutta Wolf
Date: Wed, 14 Sep 1994

Erfasser: Jutta

Datum: 09.10.1994

Stichworte: Gemüse, Mikrowelle, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Zwiebelsuppe nach Bauernart
Schinken, Zwiebeln und Kartoffel im Olivenöl glasig anbraten. Sellerieblätter zufügen, kurz mitbraten und mit der Bo ...
Zwiebel-Tarte Ii
Die Hefe in 150 ml lauwarmem Wasser auflösen, mit dem Mehl, 2 El. Öl und Salz verkneten. Zugedeckt 30 Minuten gehen lass ...
Zwiebelterrine mit Petersilien-Knoblauch-Sauce
Zwiebeln in der warmen Butter bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten dünsten. Auskühlen lassen. Eier, Saucenrahm un ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe