Gefüllte Auberginenröllchen mit Tomaten-Paprika-Ragout

 
TOMATEN-PAPRIKA-RAGOUT: 700g Tomaten
  1 Rote Pfefferschote
  1 Gelbe Paprikaschote
  2 Knoblauchzehen
  2tb Olivenöl
   Pfeffer & Salz
 
AUBERGINENRÖLLCHEN: 2md Auberginen (à 250 g)
  8tb Olivenöl (evtl. mehr)
   Pfeffer & Salz
  30g Pinienkerne
  80g Zwiebeln
  2 Scheib. Toastbrot
  4 Stiele Minze
  100g Feta-Käse
  1 Ei (M)
  300g Rinderhackfleisch



Zubereitung:
1. Für das Tomaten-Paprika-Ragout die Tomaten überbrühen,
abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und in grobe Stücke
schneiden. Pfefferund Paprikaschote halbieren und entkernen.
Pfefferschote quer in feine Streifen schneiden. Paprika in 2-3 cm
grosse Stücke schneiden.
Knoblauch fein würfeln.

2. Olivenöl in einem Topf erhitzen, Knoblauch, Pfefferschote und
Paprika darin kurz andünsten. Tomaten zugeben und bei milder Hitze 2-
3 Minuten garen. Mit Salz und Pfeffer würzen und in eine Auflaufform
(30 x 25 cm) geben.

3. Für die Auberginenröllchen die Auberginen putzen und längs in 3-4
mm dicke Scheiben schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die
Auberginenscheiben darin von beiden Seiten anbraten. Mit Salz und
Pfeffer würzen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

4. Für die Füllung die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett
goldbraun rösten. Zwiebeln fein würfeln. Toastbrot entrinden und in
kleine Würfel schneiden. Von 3 Stielen Minze die Blätter abzupfen und
grob hacken. Feta-Käse fein würfeln. Alles mit dem Ei unter die
Hackmasse kneten und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5. Jeweils 1 EL Füllung auf das schmale Ende der Auberginenscheiben
geben und aufrollen. So fortfahren, bis Füllung und Auberginenscheiben
aufgebraucht sind.

6. Die Röllchen auf das Tomaten-Paprika-Ragout setzen. Im vorgeheizten
Ofen auf der mittleren Schiene bei 200 Grad (Gas 3.
Umluft 180 Grad) 20-25 Minuten garen. Die restlichen Minzeblätter
abzupfen. Auberginenröllchen mit Minze dekorieren. Dazu passt
Baguette.

Zubereitungszeit: 1:30 Stunden

Pro Portion: 27 g E, 46 g F, 16 g KH = 586 kcal (2460 kJ)



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Ochsenfilet mit Holundersauce und Gemüsenudeln
Ochsenschwanz in dem Butterschmalz anbraten, mit Mehl bestäuben, Zwiebelwürfel und Tomatenmark zugeben, mit etwas Holund ...
Ochsenherz als Sauerbraten.
Ein Ochsenherz wird gereinigt, halbiert mit mehreren Pfefferkörnern, 2 Lorbeerblättern, 2 Gewürznelken, einer mittleren, ...
Ochsenlende in Wurzelsud
Knochen in heissem Wasser aufsetzen, aufkochen und abschütten. Neu kalt ansetzen, ca. 2 Stunden kochen und durch ein Pas ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe