Gefüllte Beiriedschnitte in Rotweinsauce

  100g Frühlingszwiebeln (geputzt)
  60g Schalotten (geschält)
  4 Scheib. Beiried à 180 bis 200 g
  200g Champignons (oder andere Pilze)
  2ts Englisches Senfpulver
   Einige Tropfen Weißwein
  100g Butter
   Olivenöl
   Salz, Pfeffer
   Etwas Zitronensaft
  0.25l Kräftiger Rotwein
  1 Becher Crème fraîche
  1bn Petersilie
 
KARTOFFELPUFFER: 600g Mehlige Kartoffeln
  1sm Zwiebel (fein gehackt)
  1 Zehe Knoblauch (zerdrückt)
  0.5 Becher Sauerrahm
   Salz, Pfeffer



Zubereitung:
25 Minuten, aufwändig Frühlingszwiebeln in feine Scheiben schneiden,
Schalotten fein hacken. Champignons putzen und in Scheiben schneiden.
Petersilie hacken. Senfpulver mit Weisswein dickflüssig anrühren.

Frühlingszwiebeln in etwas Butter anschwitzen. Gleichzeitig die
Beiriedscheiben in einem Olivenöl-Buttergemisch beidseitig scharf
anbraten (je nach Grösse der Pfanne sollte das in mehreren
Arbeitsgängen geschehen). Fleisch aus der Pfanne nehmen, mit Salz und
Pfeffer würzen und nachziehen lassen.

In der Fleischpfanne die Pilze anrösten und die Flüssigkeit
herausbraten. Mit etwas Zitronensaft würzen und zu den Zwiebeln geben.
Die Hälfte der Petersilie zugeben und etwas dünsten.
Unterdessen in der Fleischpfanne etwas Butter zerlassen und die
Schalotten glasig anbraten.

Die Beiriedscheiben innen mit der Senfmischung einstreichen, die
Champignons hineinfüllen, zuklappen und mit Rouladennadeln befestigen.
Auch aussen mit Senf bestreichen und bei ca. 100 °C im Rohr warm
stellen. Den Bratensatz mit Rotwein ablöschen, einkochen.
Creme fraiche einrühren, Sauce eventuell mit etwas Butter montieren.
Mit Salz, Pfeffer und der restlichen Petersilie abschmecken.

Gefüllte Beiriedscheiben mit der Sauce anrichten.

Dazu passen Kartoffelpuffer:

Kartoffeln schälen und grob reiben, fein gehackte Zwiebeln,
zerdrückten Knoblauch und Rahm untermischen. Mit Salz und Pfeffer
würzen. Ausdrücken und Laibchen formen. In heissem Öl nicht zu rasch
herausbacken (sonst bleiben sie innen roh).

Getränk: Goldbräu



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kalbsfrikassee mit grünem Spargel und Erbsen
Spargel waschen, abtropfen lassen. Holzige Enden abschneiden. Dicke Stangen eventuell schälen, dünne Stangen ungeschält ...
Kalbsfrikassee mit Möhren und Fleischklösschen
Möhren waschen und schälen. Der Länge nach halbieren. Anschliessend quer in ca. 1/2 cm dicke gleichmässige Scheiben schn ...
Kalbsfüsse mit Trompetenpilzen und Apfel-Rösti
Trompetenpilze kurz in kaltem Wasser einweichen. Mehrmals in viel Wasser waschen, dann ausdrücken und klein schneiden. F ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe