Gefüllte Forellen

  4 küchenfertige Forellen à 280 g
  150g Crème fraîche
  0.5 Eiweiß
  6tb Weißwein
   Salz
   Pfeffer
   Muskat
  1 Möhre (125 g)
  1 Stück Sellerie (75 g)
  1 Stange Porree (50 g)
  50g Butter
  3tb trockener Wermut
  1 Eigelb



Zubereitung:
Forellen unter fließendem, kalten Wasser abspülen. 1 Forelle
enthäuten, entgräten, das Fischfleisch in Stücke schneiden, ca.
30 Min. ins Gefriergerät legen, danach mit 1 El. Crème fraîche,
1/2 Eiweiß und 2 El. Weißwein im Mixer pürieren, mit Salz, Pfeffer
und Muskat würzen.
Gemüse putzen und waschen, Möhre und Sellerie grob raspeln,
Porree in feine Streifen schneiden, je 1 El. von dem Gemüse zu dem
pürierten Fisch geben und vermischen.
3 Forellen innen und außen mit Salz bestreuen, die Füllung in die
Forellen geben. Die Fische in eine Glas- oder Porzellan-Schüssel
legen, mit restlichem Gemüse bedecken, 4 El. Weißwein hinzufügen.
Butter in Flöckchen daraufsetzen.
Die Schüssel abdecken und 12 - 15 Min. im Mikrowellengerät
bei 600 Watt garen. Die Forellen mit dem Gemüse auf einer vorgewärmten
Platte anrichten, warm stellen.
In den Fischsud die restliche Crème fraîche, Wermut und Eigelb
einrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ca. 2 Min. bei
700 Watt erhitzen. Die Sauce zum Fisch reichen.
Dazu schmeckt Baguette, Kräuterreis oder Petersilien-Kartoffeln.
Tip: Forellen sind gar, wenn die Augen wie feste weiße Kugeln
aussehen.
181 g Eiweiß, 116 g Fett, 20 g Kohlenhydrate, 8448 kJ, 2016 kcal.

:Notizen (*) :
: : Quelle: Winke & Rezepte 4 / 95
: : der Hamburgischen Electricitätswerke AG
:Zusatz :
: : Zubereitungszeit
: : 60 Minuten



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Schwedische Leberpastete
Leber, Sardellen und Zwiebel einige Male durch einen Fleischwolf geben. Butter, Mehl und Sahne zu einer Sauce verrühren. ...
Schwedische Muschelsuppe
Keine geöffneten Muscheln verwenden, sie sind giftig. Muscheln wiederholt waschen, bürsten und in frischem Wasser wässer ...
Schwedischer Festtagsbraten
Pflaumen im Wein 2 Stunden einweichen. In die Unterseite des Fleisches Kerben schneiden, in jede Kerbe eine Pflaume stec ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe