Gefüllte Gänsebrust

  2 Gänsebrüste
   Rosinen
   Entsteinte Backpflaumen
   Getrocknete Aprikosen
  1sm Dose Maronen
  2 Äpfel
   Thymian
   Rosmarin
   Beifuss
   Nelken
   Lorbeer
   Brühe
   Speisestärke
   Salz und Pfeffer



Zubereitung:
Das Dörrobst einen Abend vorher in etwas Wasser einweichen. In die
Gänsebrust mit einem spitzen Messer eine Tasche einschneiden. Mit
Salz, Pfeffer, Thymian und Rosmarin würzen.

Darauf achten, dass die Hautseite nur mit Saltz und Pfeffer gewürzt
wird. Das Dörrobst abtropfen lassen, mit den Maronen und
kleingeschnittenen Äpfeln vermengen und die Masse in die Taschen
füllen. Die Haut kreuzweise etwas einschneiden.

Den Bräter mit etwas Wasser füllen, das Wasser erhitzen und die
Gänsebrust mit der Hautseite nach unten abgedeckt in den vorgeheizten
Backofen (ca. 170 Grad) schieben. Nach 20 Minuten die Gänsebrust
umdrehen und aufgedeckt weiterschmoren. Die Apfelreste und die
zerkleinerten Gänseknochen mit dazugeben. In Abständen das Fleisch
mit dem ausgetretenen Fett und dem Fond übergiessen, damit man die
gewünschte Bräune erzielt.

Wenn die Brust den gewünschten Garpunkt erreicht hat, wird sie aus dem
Bräter genommen und warmgehalten.

Der Fond wird mit Speisestärke abgebunden und abgeschmeckt. Falls noch
etwas von der Füllung übriggeblieben ist, kann man es in die Sosse
geben.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Stubenküken mit Erbsen und Karotten
Der Trick: Ein Fond aus Geflügelkarkassen bringt das Aroma zur vollen Entfaltung. 1. Geflügelfondzutaten zusammen mit 2 ...
Stubenküken mit Fenchel und Steinpilzen
1. Die Steinpilze putzen, danach halbieren. Von den Fenchelknollen das Grün abschneiden und beiseite legen. Die Fenchels ...
Stubenküken mit Gemüse
1. Die Schalotten pellen. Möhren schälen, längs halbieren, schräg in Stücke schneiden. Kartoffeln schälen, Petersilie gr ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe