Gefüllte Haxe

  100g Dörrpflaumen ohne Stein
  0.125l Portwein
  1 Hinterhaxe, je 950 g
  100g Esskastanien, gekocht
  1 Zwiebel
   Salz
   Pfeffer
  2 Gewürznelken
  0.333333l Fleischbrühe
  2 Zitronenscheiben
  1 Speckschwarte
  0.25 Saucenlebkuchen



Zubereitung:
Die Pflaumen am Vorabend in 1/10 l Portwein, evtl. zusätzlich etwas
Wasser, einweichen. Am nächsten Tag die Haxe abspülen, abtrocknen,
rautenförmig einschneiden. Mit einem schmalen, langen und scharfen
Messer das Fleisch erst von der einen, dann von der anderen Seite um
die Knochen herumdrehend ablösen, den Knochenteil dann mit
vorsichtigem Drehen ganz herausziehen. Pflaumen gut abtropfen, klein
hacken. Kastanien mit einer Gabel fein zerdrücken, mit den Pflaumen
vermischen und pfeffern. Die Fülle in die Höhlung der Haxe stopfen
(innen evtl. weiter einschneiden), an beiden Seiten das Fleisch am
besten mit Küchengarn mehrere Male umwickeln oder zusammennähen.
Mit Salz und Pfeffer einreiben. In einen Bräter knapp 1 cm hoch Wasser
giessen, die Haxe unter mehrmaligem Drehen bei kräftiger Hitze
anbraten, bis alles Wasser verdampft ist. Die mit Nelken gespickte
Zwiebel, Brühe, beide Zitronenscheiben und den Einweichsud der
Pflaumen dazugeben und zugedeckt bei kleinster Hitze etwa 1 3/4 Stunden
schmoren, und zwar am besten im Ofen. Dann Sauce abgiessen, Hitze auf
die höchste Stufe schalten, die Schwarte mit der in den übrigen
Portwein getauchten Speckschwarte bepinseln und unter 1- bis 2maligem
Wenden noch 10 bis 15 Minuten knusprig bräunen, das Bepinseln evtl.
wiederholen. Sauce abseihen, mit zerbröckeltem Saucenlebkuchen
durchkochen, passieren und kräftig abschmecken. Dazu schmecken
böhmische Knödel oder Semmelknödel.

Quelle: meine familie & ich
erfasst: Sabine Becker, 1. Februar 1997



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Aprikosen-Torte im Kokos-Schnee
Aprikosen kurz in kochendes Wasser tauchen, schälen, halbieren und entsteinen. Wein mit Zucker, Vanillezucker und etwas ...
Aprikosentorte mit Marzipan
Die Aprikosen abtropfen lassen und den Saft dabei auffangen. Für den Mürbeteig: Mehl und Backpulver zusammen auf eine A ...
Aprikosen-Trifle
(*) reicht für 6 Personen, die rezeptierte Biskuitmenge ist für eine Springform von 18 cm Durchmesser. Eigelb und Zucke ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe