Gefüllte Kalbsbrust

  150g Champignons; grob gehackt
  1 Zwiebel; gehackt
  25g Butter
  400g Kalbsbrät
  150g Rahmquark
  1tb Eingelegter grüner Pfeffer
  1bn Schnittlauch; geschnitten
   Salz
   Pfeffer
  1.5kg Kalbsbrust; zum Füllen aufgeschnitten
  75g Bratbutter
  4dl Weisswein; +/-
 
REF:  Cuisine naturelle 4/1995 Vermittelt von R.Gagnaux



Zubereitung:
Champignons und Zwiebel in der Butter dünsten. Auskühlen lassen.

Brät, Quark, grüner Pfeffer, Schnittlauch und Pilzmasse mischen.
Salzen und pfeffern.

Kalbsbrust würzen und mit der Brätmasse füllen. Mit Küchenschnur
zunähen. In einen Bräter legen.

Bratbutter erhitzen und über das Fleisch träufeln. Sofort in den auf
220 oC vorgeheizten Ofen geben und fünfzehn Minuten anbraten.

Jetzt etwa ein Drittel des Weins dazugiessen und die Hitze auf 180 oC
reduzieren. Die Kalbsbrust unter häufigem Begiessen ca. anderthalb
Stunden braten; dabei regelmässig Wein nachgiessen und das Fleisch mit
Jus übergiessen.

Warm oder kalt servieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Hühnerleber mit Paprikaschoten
Die Hühnerleber putzen und grobe Hautteile entfernen. Die Zwiebeln und den Knoblauch pellen und klein würfeln. Die Papri ...
Hühnerlebermousse mit Äpfeln
Hühnerlebern in 2-3 Stücke schneiden, Haut abziehen, gut abtupfen. Butter in der Bratpfanne zerlassen und Lebern bei mi ...
Hühnerragout zwischen Teigblättern gebacken
1. Das Huhn waschen, abtrocknen und ausbeinen. Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden, in einer Schüssel mit den Z ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe