Gefüllte Pizza

  400g Weizenmehl
  30g Germ
  0.25l Lauwarmes Wasser
  4tb Olivenöl
  1pn Salz
 
FÜR DIE FÜLLE: 200g Mozzarella
  100g Ricotta
  100g Pecorino
  6 Sardellenfilets
  130g Italienische Salami
  1bn Basilikum
  1tb Gehackte Petersilie
  1 Ei
  25ml Obers
   Salz, Pfeffer
  1 Eiweiß zum Bestreichen der Pizza
  l für das Backblech



Zubereitung:
Für den Pizzateig Mehl in einer Schüssel mit Salz vermischen. Germ im
lauwarmen Wasser auflösen und diese Flüssigkeit zum Mehl geben.
Mit Olivenöl zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Teig zu einer
Kugel formen, mit etwas Mehl bestauben. Zugedeckt an einem warmen Ort
ca. 30 Minuten gehen lassen. Das Teigvolumen sollte sich in dieser Zeit
verdoppeln. Für die Fülle Mozzarella kleinwürfelig schneiden.
Pecorino reiben, Ricotta durch ein Sieb streichen. Salami in dünne
Scheiben schneiden. Basilikum in Streifen schneiden.
Sardellenfilets grob hacken. Mozzarella, Ricotta, Pecorino, Sardellen,
Basilikum, Petersilie, das Ei, das Obers und die Salami zu einer
Füllmasse verarbeiten. Leicht salzen und pfeffern.

Das zum Bestreichen gedachte Ei trennen. Teig nach dem Rasten noch
einmal durchkneten, in Portionen aufteilen, mit dem Nudelholz dünn und
rund ausrollen. Eine Hälfte des kreisrunden Pizzateiges mit der Fülle
belegen, dabei einen etwa 2 cm breiten Rand freilassen. Den Rand mit
Eiklar bestreichen. Pizza zusammenklappen und den Rand fest
zusammendrücken. Rand mit einem Messerrücken dekorativ andrücken.
Teigoberfläche mit einer Nadel einige Male einstechen.

Pizza Calzone auf ein geöltes Backblech legen. Mit Olivenöl
bestreichen und im auf 200 °C vorgeheizten Rohr 25 bis 30 Minuten
backen.

Getränk: Chianti Classico 2000, Weingut Casina del Giglio, trockener
Rotwein



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Basilikumsuppe mit Parmesan
Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Knoblauchzehen schälen und durch die Presse drücken. Das Olivenö ...
Bäuerliche Landhahnbruststreifen, mit frischen Kräutern...
Winzeressig-Sosse: Essig und Geflügelfond langsam einkochen lassen, bis die Flüssigkeit auf die Hälfte reduziert ist. Ab ...
Bauernfondue
Den Speck in extra kleine Würfel schneiden, im eigenen Fett auslassen und beiseite stellen.Die Fondueform mit der Knobla ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe