Arni Lemonato (Griechische Lammkeule mit Zitrone)

  1 Lammkeule, etwa 2 kg, mit Knochen
  2 (-3) Knoblauchzehen
  2 Zitronen, Saft
   Salz
   Schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  1ts Oregano, gemahlen
  2tb Butter oder Margarine
  1 Tas. Heisses Wasser



Zubereitung:
Das Rezept ist für 6-8 Portionen. Ofentemperatur: 180 GradC Garzeit: 2
1/2 Stunden

Die Lammkeule mit einem feuchten Tuch abwischen. Schmale Schlitze
in das Fleisch schneiden. Die Knoblauchzehen in Splitter
schneiden, und in die Schlitze stecken. Die gesamte Oberfläche
mit Zitronensaft einreiben und mit Salz und Pfeffer bestreuen. Mit
Kräutern bestreuen und in eine Bratenpfanne (Fettpfanne) legen.
Im Ofen bei mittlerer Hitze 1 Stunde lang schmoren. Das Fett
abschöpfen und heisses Wasser in die Pfanne geben. Die Keule mit
Butter bestreichen und wieder in den Ofen schieben. Weitere 1 1/2
Stunden schmoren, oder so lange, bis das Fleisch nach Geschmack gar
ist (die Zeit aus dem Rezept ist oK). Während des Schmorens
wenden, damit die Keule gleichmässig bräunt. Die Lammkeule vor
dem Tranchieren an einem warmen Ort 15 - 20 Minuten ruhen lassen.
Überschüssiges Fett vom Bratensaft abschöpfen, den Bratensaft
einkochen, wenn nötig, und zum Braten reichen.

ANMERKUNG 1 kg Kartoffeln, geschält und geviertelt, können mit dem
Lamm während der letzten Stunde mitgeschmort werden. Mit
zusätzlichem Zitronensaft, Kräutern, Salz und Pfeffer bestreuen
(sehr empfehlenswert!).

08.01.1994

** From: Horst_Barteldrees@f4207.n243.z2.fido.sub.org
Date: Sun, 22 May 1994
Newsgroups: fido.ger.kochen

Erfasser: Horst

Datum: 10.06.1994

Stichworte: Fleisch, Lamm, P6



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Brötchen
Alle Zutaten gut verkneten. Den Teig zu ca. 12 Brötchen formen und im Backofen bei ca. 180 Grad backen. (Der Teig sollt ...
Brötchen hell
Den Teig im Backautomat zubereiten. Nach dem Teigprogramm Brötchen formen. Auf ein gefettetes Backblech legen und bedeck ...
Brötchen mit Fisch-Sternanis-Farce
Zwiebel abziehen, vierteln. Einen Sud aus 2 Litern Wasser und Essig mit der Zwiebel und allen Gewürzen sowie Zucker und ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe