Aromatischer Essig u. würziges Öl

 
Weisswein- Oder Apfelessig:  ausserdem f. d. Varianten:
   A--
  200g Frische Kräuter wie:
   Rosmarin, Salbei, Thymian,
  3 geschälte Schalotten B--
  2tb Senfsamen C--
  1 Estragonzweig D--
  100g Himbeeren E--
  100g Erdbeeren und
  50g Basilikum
 
Olivenöl::  ausserdem f. d. Varianten:
   A--
  4 Chilischoten
  1ts Schwarze Pfefferkörner
  50g Basilikum B--
  6 Knoblauchzehen
  1ts Schwarze Pfefferkörner



Zubereitung:
Aromatischer Essig und Würziges ÖL:

Im Delikatessengeschäft sind sie sehr teuer, selbstverfeinert kostet Essig
und Öl nur einen Bruchteil. Und er ist ganz schnell gemacht.

Hobbyköche schwören auf ihre persönliche Essig- und Ölrezeptur. Kommen
Sie ihrem Geheimnis auf die Spur! Einfach ausgewählte Gewürze, Kräuter
oder Beeren in eine Flasche geben, Öl bzw. Essig aufgiessen und an einem
sonnigen Platz ziehen lassen. Experimentieren Sie nach Herzenslust, und
kreieren Sie eigene pikante Geschmacksnuancen. Dekoriert mit Bast, hübschen
Bändern und Etiketten sind die Flaschen eine Zierde fürs Küchenregal und
ein originelles Mitbringsel für Freunde.

Die besten Ergebnisse erzielen Sie mit Olivenöl und Weisswein- oder
Apfelessig.

Achten Sie darauf, dass alle Gefässe und Verschlüsse völlig sauber sind,
bevor Sie sie verwenden. Für Essiggefässe eignen sich wie für Ölflaschen
Verschlüsse aus Kork, Plastik oder Glas; sie werden vom Essig nicht
angegriffen.

Bewahren Sie Öl und Essig kühl und dunkel auf. Essig ist lange haltbar.
Aromatisiertes Öl hält sich bis zu mehreren Monaten, je nach verwendetem
Öl und Gewürz. Eine Geruchs- und Geschmacksprobe zeigt Ihnen, ob es noch
frisch ist.

Anleitung: Essig

-A- 1.Kräuter und Schalotten in passender Menge im Mörser leicht
zerstossen. Alles in eine gereinigte Flasche oder in ein sauberes
Einmachglas geben.

2.Essig in einem Topf erwärmen und über die Kräuter und Schalotten
giessen. Das Glas bis etwa zwei Fingerbreit unter die Öffnung auffüllen
und gut verschliessen.

3.Zwei Wochen am sonnigen Fenster ziehen lassen. Täglich schütteln. Bei
Bedarf Kräuter zugeben und weiter ziehen lassen. Den Essig durch ein
Mulltuch oder ein Sieb abseihen.

4. Den fertigen Essig in gut gereinigte Glasflaschen füllen. Geben Sie noch
frische Kräuter dazu: Das sieht sehr dekorativ aus und verstärkt ausserdem
das Aroma!

Anleitung: ÖL

-A-1. Die Chilischoten mit einer Gabel einstechen und anschliessend zusammen
mit schwarzen Pfefferkörnern und den Basilikumblättern in ein
verschliessbares Glasgefäss geben.

2. Olivenöl bis knapp unter den Rand aufgiessen, das Gefäss gut
verschliessen. Zwei Wochen am sonnigen Fenster ziehen lassen. Täglich
schütteln. Das fertige Öl abseihen und in gereinigte Flaschen füllen.

Material:
:Öl oder Essig
:Glasgefässe mit Verschluss
:Gewürze
:Mörser
:Seihtuch
:Glasflasche
:Gabel

* Quelle: -Kreatives Gestalten -erfasst: v. Renate Schnapka
-am 05.11.96

Erfasser: Renate

Datum: 18.12.1996

Stichworte: Aufbau, Info, Essig, Öl, Gewürz, P1



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Sashimi vom Loup de Mer
Die Filets in sehr dünne Scheiben schneiden und auf einem Teller verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Olivenöl in ...
Sashimi vom Tunfisch in Ingwervinaigrette
Vinaigrette: Gleiche Teile Balsamico und Reisessig. Dazu fein geschnittene Frühlingszwiebeln, wenig geriebener Ingwer, e ...
Sassnitzer Ragout fin
Zwiebelwürfel in der Margarine goldgelb braten. Mehl überstäuben und mit der Milch zu einer sämigen Sosse verkochen. ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe