Gefüllte Tortilla-Chips

 
Thunfischcreme: 2cn (à 210 g) Thunfisch (naturell)
  5tb Salatcreme
  1tb Zitronensaft
   Salz
   weißer Pfeffer
  1ct (200 g) Tortilla-Chips
   Petersilie zum Garnieren
 
Avocado-Creme: 1 Bl. weiße Gelatine
  2 Avocados
  2 Schalotten
  2 Knoblauchzehen
  1tb Tomatenmark
   Salz
   Cayennepfeffer
   Saft 1/2 Zitrone



Zubereitung:
Thunfischcreme: Eier hart kochen, abschrecken. Thunfisch abtropfen
lassen, mit dem Schnellmixstab des Handrührgerätes pürieren.
Salatcreme unterziehen, mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer
abschmecken. Die Thunfischcreme in einen Spritzbeutel mit Lochtülle
füllen und auf die Hälfte der Tortilla-Chips spritzen. Eier pellen,
fein hacken, darauf verteilen. Mit Petersilienblättchen garnieren.
Avocado-Creme: Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Avocados
halbieren, Stein herauslösen, das Fruchtfleisch mit einem Eßlöffel
herausschaben. Schalotten und Knoblauchzehen schälen, fein hacken.
Zusammen mit Tomatenmark und Avocadostücken in einen Topf geben und
mit dem Schnellmixstab des Handrührgerätes sehr fein pürieren. Mit
Salz, Cayennepfeffer und Zitronensaft pikant abschmecken. Gelatine
ausdrücken, in einem kleinen Topf auf 1 oder Automatik-Kochstelle
1 - 2 flüssig werden lassen, nach und nach unter die Avocado-Creme
rühren. Kurz kalt stellen. In einen Spritzbeutel mit Sterntülle
füllen und jeweils eine Rosette auf die restlichen Chips spritzen.
Mit wenig Cayennepfeffer überstreuen.
83 g Eiweiß, 210 g Fett, 69 g Kohlenhydrate, 10637 kJ, 2540 kcal.

:Notizen (*) :
: : Quelle: Winke & Rezepte 02 / 96
: : der Hamburgischen Electricitätswerke AG
:Zusatz :
: : Zubereitungszeit
: : 45 Minuten



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Ei im Töpfchen
Pro Person ein Portionen-Auflaufförmchen oder eine Tasse grosszügig ausbuttern. Die Hälfte vom Rahm auf den Boden geben. ...
Eichblattsalat mit Nusssauce
Alle Zutaten bis und mit Schalotte gut verrühren, Sauce würzen. Nüsse in einer Bratpfanne ohne Fett rösten. Blattsalat ...
Eichelkuchen
Für den Mürbteigboden Zucker, Puderzucker, Mehl, die Butterstückchen und Salz mit den Händen zu feinen Streuseln verreib ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe