Gefüllter Hackbraten Vom Blech

  3 Brötchen vom Vortag
  1bn Lauchzwiebeln (150 g)
  1.5kg Gemischtes Hackfleisch
  5 Eier
   Salz
  1ts Bunter Pfeffer; grob geschrotet
 
FÜLLUNG: 1 Zucchini (200 g)
  2 Rote Paprikaschoten à 250 g
  2 Gelbe Paprikaschoten à 250 g
  2tb Olivenöl
  2 Knoblauchzehen
  1 Dose/n Geschälte Tomaten (Füllmenge 425 g)
  1tb Balsamessig
  2bn Basilikum
  350g Emmentaler; dünn geschnitten
  150g Parmaschinken
 
ZUM SERVIEREN:  Basilikumblättchen



Zubereitung:
Die Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Die Lauchzwiebeln putzen, in
feine Ringe schneiden und zum Hackfleisch geben. Eier und ausgedrückte
Brötchen zugeben, kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.
Alles zu einem Hackfleischteig verkneten.

Für die Füllung:

Die Zucchini abspülen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Die
Paprikaschoten abspülen, vierteln, Kerne und Trennwände entfernen und
die Paprikaviertel ebenfalls würfeln.
Vorbereitetes Gemüse im heissen Öl kräftig anbraten. Den
zerdrückten Knoblauch zugeben und kurz mitbraten. Die Tomaten in der
Dose zerdrücken und mit der Flüssigkeit zum gebratenen Gemüse geben.
In der offenen Pfanne etwa 5 Minuten garen, bis die Flüssigkeit
verdampft ist. Das Gemüse mit Balsamessig, Salz und Pfeffer würzen.
1 Bund Basilikum in Streifen schneiden und unterrühren. Die Hälfte
des Hackfleisches in der gefetteten Fettpfanne verteilen und mit der
Hälfte der Käsescheiben belegen. Darauf die Hälfte der
Schinkenscheiben legen und das Gemüse darauf verteilen.

Das Gemüse zuerst mit den Schinken-, dann mit Käsescheiben belegen.
Zum Schluss den restlichen Hackfleischteig darüber verteilen und das
Ganze gut andrücken.

In den auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorgeheizten Backofen
schieben und etwa 35 Minuten braten.

Den Braten am besten mit einem elektrischen Messer in 20 Portionen
schneiden. Zum Servieren mit Basilikumblättchen bestreuen.

Dazu: Kartoffelpüree oder Baguette.

Der Hackbraten ist kalt aufgeschnitten prima für ein Bufett. Dazu
schmeckt Joghurtsosse. Sie können die Menge auch gut halbieren und nur
die Hälfte der Fettpfanne damit auslegen Pro Portion ca. 320 Kcal, 22
g Fett (is) schmeckt auch sehr gut mit Schafskäse!



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Schweinemedaillons mit Traubensauce
Schweinefilet in Scheiben schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen, in heissem Fett in einem flachen Bräter rundherum anbr ...
Schweinemedaillons mit Traubensauce
Schweinemedaillons salzen, pfeffern und im Rapsöl anbraten. Von jeder Seite 3-4 Min. braten, dann 50 g Butter und Kräute ...
Schweinemedaillons mit Wirsing
Die Schweinemedaillons trockentupfen, etwas platt drücken, salzen und pfeffern. Wacholder und Kümmel im Mörser zerstosse ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe