Arroz con Vegetales

  250g gesalzenes Schweinefleisch
  1 klein. Schweinshaxe
  125g Reis
  2 Kartoffeln
   Salz
   Pfeffer
  250g Erbsen
  2 Zwiebeln
  1 Knoblauchzehe
  1 weiße Rübe



Zubereitung:
Die Erbsen über Nacht in kaltem Wasser einweichen. Am nächsten Tag zusammen
mit dem gewürfelten oder in Scheiben geschnittenem gesalzenen
Schweinefleisch (oder Speck) und der Schweinshaxe in einen Topf geben und
kaltes Wasser darübergießen, so daß der Inhalt bedeckt ist. Etwa 2 Stunden
bei gleichmäßiger Hitze kochen lassen, bis die Schweinshaxe und die Erbsen
weich sind. Nun die Haxe aus dem Topf nehmen, das Fleisch fein würfeln und
dann in den Topf zurückgeben.

Den Reis, die gehackten Zwiebeln, Knoblauch, die gewürfelten Kartoffeln, die
zerschnittene weiße Rübe und reichlich Salz und Pfeffer zum Fleisch
hinzufügen (einige Rezepte empfehlen als Beilage gehackten Schinken oder
gekochte Fleischreste). Etwa 25 Minuten ziehen lassen, dann auf eine Platte
stürzen und noch einige Minuten im sehr heißen Ofen oder unter dem Grill
bräunen lassen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Schleie auf Greizer Art
Die Fische vorsichtig innen und aussen unter fliessendem Wasser abspülen und nebeneinander in eine Form legen. ...
Schleie mit feinem Gemüse
1. Möhren waschen und schälen. Den Staudensellerie zerteilen und holzige Stellen wegschneiden. Lauchzwiebeln putzen und ...
Schlemmerhähnchen
Hähnchen in sechs bis acht Stücke teilen, mit Salz und Pfeffer einreiben und leicht mit Mehl bestäuben. Morcheln nach An ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe