Artischocken 'a la barigoule' (aus der Provence)

  8lg Artischocke
  2lg Knoblauchzehe
  1lg Zwiebel
  4tb Olivenöl
  50g Speck gewürfelt
  2tb Thymianblättchen
  2dl Weisswein
   Olivenöl zum Beträufeln



Zubereitung:
'Barigoule' ist eine französische Abwandlung des provenzialischen
Wortes 'farigoule', was übersetzt 'Thymian' bedeutet. Unter der
Bezeichnung 'a la barigoule' werden die Artischocken fast an jedem
Ort wieder ein wenig anders zubereitet, jeder schwört, dass sein
Rezept das traditionelle ist!

Das Stiel sowie das obere Drittel der Artischocken wegschneiden. Die
Früchte unter fliessendem Wasser gründlich spülen und gut
abtropfen lassen.

Knoblauch und Zwiebel schälen, den Knoblauch fein hacken, die
Zwiebel halbieren und in dünne Scheiben schneiden.

Das Olivenöl in einer weiten Pfanne - in der alle Artischocken
nebeneinander Platz finden - erhitzen. Die Zwiebelringe hineingeben
und die Artischocken daraufsetzen. Die Speckwürfelchen, den
Knoblauch und die Thymianblätter darüberstreuen, den Weisswein
dazugiessen. Jede Artischocke mit etwas Olivenöl beträufeln.

Die Artischocken zugedeckt auf kleinem Feuer während ca. 1 Stunde
schmoren lassen. Von Zeit zu Zeit die Flüssigkeit kontrollieren;
wenn nötig, etwas Weisswein nachgiessen.

Die Artischocken können warm oder kalt serviert werden, als
Vorspeise oder als Beilage.

* Quelle: Nach: A.Wildeisen, D.u.R. Wälti-Portner, Provence
Kochbuch, AT 1994 ISBN 3-85502-366-2
Erfasst von Rene Gagnaux
** Gepostet von Rene Gagnaux
Date: Sat, 08 Apr 1995

Erfasser: Rene

Datum: 01.06.1995

Stichworte: Gemüse, Frisch, Artischocke, Thymian, Frankreich,
P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Knurrhahnfilet Mit Kumquat
Die Knurrhahnfilets waschen, trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Filets in etwas Butter von beiden Seite ...
Knusperbrot mit Jakobsmuscheln
Das Brot je nach Dicke einmal waagerecht halbieren und anschliessend teilen. Im Öl auf beiden Seiten goldgelb rösten ...
Knusperfisch
Die Fischfilets mit Küchenpapier trockentupfen. Je nach Grösse in Streifen schneiden. Auf eine flache Platte geben u ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe