Gekochte Rinderbrust mit feinen Saucen

  1kg Rinderbrust
  1bn Suppengrün
  1.5l Wasser
  1ts Salz
  2 Gewürznelken
  2 Lorbeerblätter
  2 Tomaten
 
SCHNITTLAUCHSAUCE: 120g Weißbrot
  6 Hartgekochte Eigelb
  4tb Essig
  2tb Wasser
  6tb Öl
   Salz, Pfeffer
  1pn Zucker
  2tb Feingeschnittener Schnittlauch
 
APFELKREN: 2lg Äpfel
  1tb Zucker
  2tb Geriebenen Meerrettich
  1ts Essig
  1pn Salz
   Pfeffer
 
GURKEN-FRISCHKÄSE-DIP: 100g Frischkäse
  100g Crème fraîche
  6tb Gurkenwasser (evtl. mehr)
  100g Senfgurken
  1 Apfel
  1bn Radieschen
  1pk Dill
  0.5pk Petersilie
   Weißer Pfeffer, Salz
 
KÄSE-BIRNEN-DIP: 200g Edelpilzkäse
  125g Schlagsahne
  2 Birnen
  0.5 Zitrone; den Saft
   Salz, weißer Pfeffer
   Gehackte Petersilie
   Etwas Weißwein; evtl.



Zubereitung:
Rinderbrust mit dem Suppengrün in kochendes Wasser geben und nochmals
zum Kochen bringen. Salz, Gewürznelken, Lorbeerblätter und in Stücke
geschnittene Tomaten hinzufügen. Bei schwacher Hitze ca. 2 Stunden
garziehen lassen. Fleisch aus der Brühe nehmen. Erkalten lassen und in
Scheiben schneiden. Mit pikanten Saucen servieren.

Schnittlauchsauce:

Vom Weissbrot die Rinde abschneiden und das Brot in warmem Wasser
einweichen. Danach gut ausdrücken. Eigelb durch ein Sieb streichen und
beides miteinander vermischen. Essig, Wasser und Öl unterrühren.
Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Zum Schluss den Schnittlauch
unterrühren.

Apfelkren:

Äpfel schälen, entkernen und fein reiben. Mit Zucker, Meerrettich und
Essig verrühren. Dann mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Gurken-Frischkäse-Dip:

Frischkäse, Creme fraiche und Gurkenwasser verrühren. Senfgurken fein
würfeln. Apfel schälen, entkernen, fein würfeln.Radieschen putzen,
waschen und fein würfeln. Alles mischen. Mit Dill, Petersilie, Salz
und Pfeffer abschmecken.

Käse-Birnen-Dip:

Käse gut zerdrücken und mit der geschlagenen Sahne verrühren. Birnen
schälen, vierteln und entkernen. Dann fein reiben. Zur Käse-Sahne-
Masse geben und mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Petersilie
abschmecken. Evtl. etwas Weisswein dazugeben.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Minutenroastbeef
Den Ofen mit Unterhitze auf 250 °C vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). Eventuell Sehnen und Fett vom Fleisch entfe ...
Minutensteak mit Parmesan
-- Kerner Koch, 1. April 2005, -- Zwischengericht von Rainer -- Sass Rinderfiletscheiben salzen und pfe ...
Minutensteak mit Rucolagemüse
* bevorzugt Rump- oder Hüftsteak Steak vom Metzger in 1 - 1,5 cm dicke Scheiben schneiden lassen. Fettrand einschneiden ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe