Gelberbsensuppe mit Bohnenfleisch

  250g Getrocknete halbe Gelberbsen
  400g Bohnenfleisch; +/- geräuchertes Schwei
   fleisch oder Schüfeli im Kochbeutel
  150g Stangenlauch
  150g Knollensellerie
  1tb Bratbutter
  2 Zweiglein Majoran; +/-
  2 Zweige Bohnenkraut; +/-
   Pfeffer
  1dl Rindsbouillon; +/-, nach Bedarf
  4tb Milch
   Salz
 
REF:  Saison-Küche 01/1997 Vermittelt von R.Gagnau



Zubereitung:
Am Vortag die Erbsen in 1 Liter Wasser einweichen (*).

Anderntags das Bohnenfleisch direkt im Beutel in heissem Wasser 40
Minuten ziehen lassen.

Lauch und Sellerie in kleine flache Vierecke schneiden (Paysanne).

In einer grossen Pfanne die Bratbutter schmelzen. Lauch und Sellerie
gut andünsten. Erbsen samt Einweichwasser (**) dazugiessen und
aufkochen. Kräuterzweige und Pfeffer beigeben. Zugedeckt zwanzig bis
vierzig Minuten köcheln (die Erbsen sollen noch leicht Biss haben).

Das Bohnenfleisch aus der Pfanne heben und den Beutel öffnen. Den
Fleischsaft zur Suppe giessen. Das Fleisch in Würfel schneiden und
ebenfalls beigeben. Wenn nötig etwas Bouillon nachgiessen und nochmals
erhitzen. Mit Salz abschmecken, mit Milch verfeinern und anrichten.

(*) Bzw. die Erbsen auch ohne vorheriges Einweichen gemäss Anleitung
auf der Verpackung kochen. Beachte: Die Kochzeit getrockneter
Hülsenfrüchte richtet sich allgemein nach der Lagerzeit. Erbsen,
Linsen und Bohnen, die lang gelagert wurden, haben eine längere
Kochzeit.

(**) Blähempfindliche Menschen sollten das Einweichwasser wegschütten
und frisches Wasser nehmen.

Tipp, Erbsensuppe ohne Fleisch: Erbsen nach Rezept zubereiten (statt
Rinds- Gemüsebouillon verwenden). 2 Scheiben Ruchbrot und 250 g Tofu
in kleine Dreiecke oder Stengelchen schneiden und in etwas Öl sehr
knusprig rösten. Vor dem Servieren über die Suppe geben. Mit
gehackter Petersilie bestreuen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Ürner Chässuppä (Variante) (Uri)
Altbackenes, geschnetzeltes Brot wird in heissem Wasser eingeweicht. In einer irdenen Pfanne lässt man etwas Butter zerg ...
Urner Häfelichabis, die heiße Bouillon-Diskussion...
Beat Wüthrich schreibt: Dispütchen in einer Beiz: Die Wirtin, eine Schweizerin mit österreichisch angehauchtem Dialekt, ...
Vegetarisch: Bohneneintopf
1. Feuerbohnen aus den Schoten lösen. Übrige Bohnen und Gemüse putzen und waschen. Zucchini längs halbieren, dann quer i ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe