Gemüsebuletten mit Curryzwiebeln

  200ml Milch
  650ml Gemüsefond
  200g Perlgraupen
  200g Möhre
  1 Zwiebel
  1 Rote Pfefferschote
  13tb Öl
  200g Ricotta
  2 Eier (M)
  150g Semmelbrösel
   Salz
   Cayennepfeffer
  600g Gemüsezwiebel
  1tb Butter
  2tb Scharfes Currypulver
  0.5bn Koriandergrün
  200g Crème fraîche
 
Q U E L L E:  essen & trinken
   JANUAR 2005
 
NOTIERT AM 20. JAN. 2005 VON:  K-H. BOLLER aka BOLLERIX



Zubereitung:
1. Milch und 400 ml Fond aufkochen, Graupen darin bei mittlerer Hitze
ca. 20 Minuten ausquellen, abkühlen und abtropfen lassen.
Möhren schälen, grob raspeln. Zwiebel fein würfeln. Pfefferschote
längs aufschneiden, entkernen, sehr fein würfeln. 2 El Öl erhitzen,
Möhren, Zwiebel und Pfefferschote darin unter Wenden dünsten. Mit
Graupen, Ricotta, Eiern und 3 El Semmelbröseln mischenHerzhaft mit
Salz und Cayennepfeffer würzen. Aus der Masse 12 Buletten formen.
Von beiden Seiten mit den restlichen Semmelbröseln panieren.

2. In 2 grossen Pfannen je 4 El Öl erhitzen. Buletten bei milder bis
mittlerer Hitze von jeder Seite 5-6 Minuten goldbraun braten. Auf
Küchenpapier abtropfen lassen und im vorgeheizten Ofen bei 140 Grad
(Gas 1, Umluft nicht empfehlenswert) warm halten.

3. Gemüsezwiebel halbieren, in 12 cm dicke Scheiben schneiden. Im
restlichen Öl und der Butter unter Wenden 3-4 Minuten dünsten. Mit
Curry bestäuben, kurz andünsten, mit restlichem Fond ab löschen und
10-15 Minuten bei milder Hitze einkochen lassen, salzen.
Korianderblätter abzupfen. Die Hälfte unter die Zwiebeln heben.
Buletten mit den Zwiebeln, den restlichen Korianderblättern und mit
Creme fraiche anrichten.

Zubereitungszeit 1:20 Stunden

Pro Portion (bei 6 Portionen) 15 g E43 g F, 52 g KH = 652 kcal (2730 kJ)



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Spinat-Erdnuss-Stew
1. 3 Tassen Wasser in einem mittelgrossen Topf aufkochen. Spinat 1 min. blanchieren. Abseihen und gut abtropfen lassen. ...
Spinat-Feuillete
Den Spinat gründlich waschen und tropfnass in eine Pfanne geben. Zugedeckt so lange garen, bis er zusammengefallen ist. ...
Spinatfladen
Mehl, Trockenhefe, Zucker und Salz in einer Schüssel mischen. Weiches Fett und Milch zugeben und alles mit den Knethaken ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe