Gersten-Gnocchi

  75g Rüebli
  5dl Bouillon
  250g Rollgerste
  3 Eigelb
  50g Sbrinz; gerieben
  1bn Schnittlauch
   Schwarzer Pfeffer
  25g Butter
 
REF:  d'Chuchi 3/92 Vermittelt von R.Gagnaux



Zubereitung:
Die Rüebli in kleinste Würfelchen schneiden. In der Bouillon
aufkochen. Die Gerste beifügen. Zugedeckt während ca.
fünfundvierzig Minuten knapp weich kochen. Vom Feuer nehmen.

Die Eigelb, den geriebenen Käse sowie den Schnittlauch untermischen.
Die Masse abschmecken. Auf ein Stück bebutterte Alufolie geben und
einrollen. Kühl stellen.

Die Gnocchi-Rolle in Scheiben schneiden. In einer beschichteten Pfanne
in der Butter auf beiden Seiten braten.

Tipps Die Gersten-Gnocchi bis aufs Braten am Vortag oder am Morgen
vorbereiten, kurz vor dem Essen in Butter braten.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Heggengemös
Die Mettenden im Wasser etwa eine halbe Stunde lang vorkochen. In der Zwischenzeit die Kartoffeln und Zwiebeln ...
Heichelheimer Kartoffelbratwurst Im Bierteig-Mantel
Linsen in Salzwasser garen. Paprikaschoten halbieren, entkernen und waschen. Zwiebel abziehen und beides mit Speck in kl ...
Heidelbeer-Creme mit Sonnenblumen-Krokant
Das Öl auf ein Blech streichen. 100 g Zucker zu Karamel kochen und die Sonnenblumenkerne unterrühren und sofort auf dem ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe