Geschichtete Rote-Bete-Creme

  800g Rote Bete
   Salz
  50g Schalotten
  30g Butter
  2tb Himbeeressig; bis 1/2 mehr
  200ml Rotwein
   Pfeffer
  2 Eier (M)
  200g Creme fraiche
  1tb Zitronensaft



Zubereitung:
*als Zwischengang Rote Bete in Salzwasser in 1 1/2 Stunden weich
kochen, abgiessen, abdämpfen und in kleine Stücke schneiden.

Schalotten pellen, fein würfeln. Butter im breiten Topf erhitzen.
Rote Bete und Schalotten darin glasig andünsten, mit Essig ablöschen
und den Rotwein zugiessen. Die Flüssigkeit vollständig einkochen
lassen. Rote Bete salzen, pfeffern und abkühlen lassen.

Rote Bete in einem hohen Gefäss mit dem Schneidstab fein pürieren,
zudecken und bis zum Servieren kalt stellen.

Eier in kochendem Wasser hart kochen, abschrecken und pellen. Eiweiss
und Eigelb getrennt fein hacken. Creme fraiche mit Zitronensaft
verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.

Rote-Bete-Püree und Creme fraiche schichtweise in eisgekühlte Gläser
füllen, zuletzt mit gehacktem Eiweiss und Eigelb bestreuen und sofort
servieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Hähnchen Cordon-Bleu
In jede Hühnchenbrust eine Tasche der Länge nach einschneiden. In diese Tasche wird je eine kleine Scheibe gekochter Sc ...
Hähnchen Dijon
Backofen anheizen. Hähnchen in vier Teile zerlegen und in eine gut gebutterte Auflaufform legen. Jedes der Geflügelteile ...
Hähnchen mit Knoblauch und Parmesan
1.3333 Teel. Grobes Salz 3 groß. Eier Schwarzer Pfeffer 50 Gramm Butter ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe