Geschmorte Kaninchenkeulen

  2 Kaninchenkeulen
   Salz, Pfeffer
  2 Zwiebeln
  2tb Olivenöl
  4 Knoblauchzehen
  2 Lorbeerblätter
  1St Zimt
  3 Nelken
  0.5ts Weisse
   Pfefferkörner
  1 Unbehandelte Orange
  1 Dose/n Tomaten; 400 g



Zubereitung:
Die Kaninchenkeulen abspülen, trockentupfen und mit Salz und Pfeffer
würzen. Die Zwiebeln abziehen und achteln. Die Orange abspülen, eine
Orangenhälfte dünn abreiben und auspressen. Die andere Hälfte in
dicke Scheiben schneiden.

Das Öl in einem Bräter mit Deckel erhitzen und die Kaninchenkeulen
darin von allen Seiten anbraten; herausnehmen und beiseite stellen.
Die Zwiebeln und den ungeschälten Knoblauch und alle Gewürze im
heissen Fett eine halbe Minute braten.

Die Tomaten mit ihrer Flüssigkeit und den Orangensaft zugiessen,
salzen und aufkochen. Orangenschale, Orangenscheiben und das Fleisch
zugeben. Den Bräter schliessen und bei mittlerer Hitze eine Stunde
schmoren. Den Schmorsud mit Salz und Pfeffer abschmecken.

(Pro Portion ca. 480 kcal)



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kalbsgulasch I.
In einer Kasserolle lässt man 10 dkg Butter aufschäumen und röstet darin 3 Stück mittelgrosse geröstete Zwiebeln [sic!]. ...
Kalbsgulasch Ii.
10 dkg in feine Würfelchen geschnittener Speck wird angeröstet, dann gibt man 25 bis 30 dkg geriebene Zwiebel hinein. We ...
Kalbsgulasch mit Kirschtomaten
Das Fleisch in heissem Öl rundum braun anbraten. Den Portwein zugiessen und fast vollständig einkochen lassen. Zwiebel a ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe