Gesülzte Pökelzunge.

  1 Kalbszunge, gepökelt
   Fleischgelee



Zubereitung:
Man kocht die gepökelte Kalbszunge langsam gar, zieht die Haut ab,
schneidet sie in schöne, gleichmässige Scheiben, die man in
Sturzgläser legt, mit klarer, kräftiger Fleischsülz übergiesst und
50 Minuten bei 100 Grad sterilisiert.

Quelle: Rex-Kochbuch mit gründlicher Anleitung zur Bereitung
sämtlicher : Hauskonserven, von Frau Emilie Lösel,
Wanderlehrerin, Aussig erfasst: Sabine Becker, 5. Juni 2000



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Klassisches Rinderfilet-Carpaccio mit Rucola und Parmesan
Tipp: Wenn das Fleisch nicht dünn genug geschnitten ist, gibt man es zwischen einen Gefrierbeutel und rollt es vorsichti ...
Klassisches Rumpsteak
Die Steaks kurz kalt abspülen und trockentupfen. Den Fettrand rundum einschneiden, damit sich die Steaks beim Braten nic ...
Kleftiko (Fleisch nach Diebesart)
Zum Backen einen Römertopf und etwas Mehl und Wasser zum Verschliessen des Römertopfs. Das Fleisch in grössere Stücke s ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe