Gnocchi mit Alfalfa-Erdnuß-Butter

  1kg Mehlig kochende Kartoffeln
  1ts Salz
  350g Weizenvollkornmehl
  100g Alfalfasprossen
  50g Ungesalzene Erdnußkerne
  80g Butter
  1 Zitrone, Saft davon



Zubereitung:
Für die Familie: Vollwertrezept

Nur mit wirklich mehligen Kartoffeln (z.B. Bintje) gelingen Gnocchi.
Wichtig: Sie brauchen Platz zum Abtropfen, sonst kleben sie zusammen.
Also jede Partie gleich in die Butter legen.

Die Kartoffeln waschen, in der Schale in einem Dämpfeinsatz oder im
Schnellkochtopf garen. Die heissen Kartoffeln pellen und durch die
Presse drücken. Nach und nach das Salz und so viel Mehl unterkneten,
bis der Teig nicht mehr klebt. Je nach Wassergehalt der Kartoffeln wird
etwas mehr oder weniger Mehl benötigt. Entscheidend ist, dass der Teig
leicht formbar ist. Den Teig portionsweise zu etwa 2 cm dicken Rollen
formen, in etwa 3 cm lange Abschnitte schneiden, mit dem flachen
Gabelrücken eindrücken. Viel Wasser mit Salz in einem grossen Topf
zum Kochen bringen, die Gnocchi portionsweise einlegen und 1-2 Minuten
ziehen lassen, bis sie an der Oberfläche schwimmen.
Mit dem Schöpflöffel herausheben und abtropfen lassen. Inzwischen in
der Pfanne die feingehackten Nüsse in der Butter bräunen, etwas Salz
und den Zitronensaft zugeben. Pfanne vom Herd ziehen, die gut
abgetropften und abgekühlten Gnocchi in der Nussbutter schwenken, erst
zum Schluss die abgebrausten Sprossen unterziehen. Die Gnocchi auf vier
Tellern anrichten und möglichst gleich servieren.

Pro Portion ca. 710 kcal.
* Quelle: Eltern 1/92
** Gepostet von Stephanie Miede



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Pasta al#a Puttanesca
Zwiebel, Zucchini, Tomaten und Lauch in kleine Würfel bzw. dünne Scheiben schneiden. Die Kapern in kaltes Wasser legen, ...
Pasta alla Genovese mit grünen Bohnen
Parmesan und Pecorino fein reiben. Pinienkerne, Walnusskerne und Cashewkerne ohne Fett in einer Pfanne oder im Ofen hell ...
Pasta alla Pugliese
Den in Röschen gezupften Brokkoli zusammen mit den Gnocchi in Salzwasser garen. Die Knoblauchzehen inzwischen in Olivenö ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe