Auberginen- und Zucchini-Chips

 
FRITIERTEIG: 250g Kichererbsenmehl
  2tb Currypulver
  1tb Edelsüss-Paprika
  0.5 geh. TL Salz
  300ml Wasser
 
GEMÜSE: 2 Auberginen; a je 250 g
  2 Zucchini; a je 250 g
 
DIP: 0.5 Salatgurke
  1 Dose/n Mango-Chutney
 
AUSSERDEM:  Fett; zum Fritieren
 
REF:  Vital, 2/95 Erfasst von Rene Gagnaux



Zubereitung:
Gurke schälen, raspeln, und auf einem Sieb gut austropfen lassen.

Inwischen den Teig zubereiten: Kichererbsenmehl, Gewürze und Salz
mischen. Mit dem Schneebesen kaltes Wasser darunterschlagen: der Teig
muss dickflüssig sein.

Gemüse in 1/2 cm dicken Scheiben schneiden und in den Teig tauchen.
Überschüssigen Teig abstreifen. Im heissen Fett portionsweise 4
Minuten goldgelb und knusprig backen. Auf Küchenpapier abtropfen
lassen.

Gurkenraspel unter das Chutney heben. Zu den Chips reichen.

Dazu: Reis.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Über Den Umgang mit Anchovis
Keine andere Zutat der italienischen Küche bringt ein so spezifisches Aroma mit wie Anchovis. Es ist ein ausserordentlic ...
Über Liptauer... Teil 1 von 2
Liptauer: Topfen wird mit Salz, Kümmel, Paprika, feingehacktem Zwiebel oder Schnittlauch, eventuell mit kleingeschnitten ...
Über Liptauer... Teil 2 von 2
Anfang: siehe Teil 1 von 2 Petra Zervikal, 5 Mar 2002 00:30:55 +0100 latürnich kenn ich auch Quargeln, die hat mein Pa ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe