Auberginencurry

  5tb ÖL
  100g Zwiebel
  500g Auberginen
  1ts Koriander
  1 Knoblauchzehe
  2tb Tomatenmark
  100g Rosinen
  1ts Zitronenschale
  1ts Mohn
  100g Sonnenblumenkerne
  1ts Curry
  150g Joghurt
  1ts Ingwer, frisch gerieben
  1ts Gemüsebrühe, gekörnt



Zubereitung:
Die Auberginen halbieren und mit Salz bestreuen. Etwa 30 Minuten
einziehen lassen. Dann abtropfen lassen. Die Auberginen in Würfel
schneiden. Die Zwiebel fein hacken. Das Öl erhitzen. Zuerst die
Zwiebeln, dann die Auberginen dazugeben. Kurz anbraten. Dann mit etwas
Wasser ablöschen und ca. 10 Minuten kochen lassen. Nun nach und nach
die restlichen Zutaten dazu geben (ausser Joghurt) und nochmals 5-10
Minuten köcheln lassen. Vor dem Servieren den Joghurt unterziehen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Pizzoccheri
Aus Buchweizenmehl, Ruchmehl, Eier, Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Milch einen dickflüssigen Spätzliteig herstellen. Etwa ...
Pizzoccheri (Variante zum Auswallen) (Graubünden)
Die beiden Mehlsorten mit dem Salz in einer Schüssel mischen. Ei in einem Messbecher verquirlen und mit Wasser auf 250 m ...
Pizzocheri (Graubünden)
2. Gang: Pizzocheri, eine Bündner Spezialität. Mehl, Salz, Milchwasser und Eier zu einem festen Knöpfliteig verrühren. ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe