Auberginen-Kaviar

  2 mittelgrosse Auberginen
   Öl
   Salz
   Zitronensaft
   Pfeffer 4 El. feingehackte Zwiebeln
  1 Knoblauchzehe



Zubereitung:
Nach Originalrezept werden die Früchte im Grill oder Backofen solange
geröstet, bis die Schale abblättert. Der Rest wird mit feuchten Händen
gründlich abgerubbelt. Die Früchte müssen rundum sauber werden.

Vereinfachte Prozedur: Die Auberginen rösten, aber nicht schwarz,
sondern nur weich werden lassen.

Nach dieser oder jener Vorbereitung: Die Früchte der Länge nach
halbieren. Das Fruchtfleisch mit Holz-, Glas- oder Kunststofflöffel
herausnehmen und dabei schon mit Zitronensaft beträufeln, weil sich das
Fleisch schnell verfärbt. In einer Schüssel mit Reibekeule oder Holzlöffel
unter ständiger Beigabe von Öl, Salz, Zitronensaft, Pfeffer und Zwiebel zu
cremiger Masse rühren. Je intensiver Sie rühren, desto weisser wird
der falsche



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Apfelküchel
Einen dickflüssigen Pfannkuchenteig zubereiten. Die Apfelschale und das Kernhaus entfernen und die Äpfel in Sch ...
Apfelkücherl, aus Bayern
B. Rias-Bucher: Fritiertes aus dem Schmalztopf zu essen, fanden die Bayern trotz ihrer Vorliebe für deftige Küche im ...
Apfelküchle (Md)
Mehl und Eigelb glatt quirlen, das Öl zufügen und erst wenn keine Klümpchen mehr zu sehen sind das Bier angiessen. Den g ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe