H Orangensalat

  6 Orangen
   Olivenöl
   Salz
   Edelsüßer Paprika



Zubereitung:
Da die Orangen selbst schon säuerlich sind, brauchen Sie für diesen
Salat weder Essig noch Zitronensaft zum Anmachen.

Die Orangen schälen. Dabei sollten Sie auch die weisse Haut
sorgfältig entfernen. Schneiden Sie die Orangen in dünne Scheiben.
Fangen Sie den Saft in einer Schale auf. Entfernen Sie mit einem
kleinen Küchenmesser die Kerne. Legen Sie die Orangen auf eine grosse
Salatplatte leicht überlappend nebeneinander. Geben Sie den Saft
darüber. Träufeln Sie etwas Olivenöl über die Orangen. Leicht mit
Salz und etwas Paprika würzen und sofort servieren. Tipp: - Orangen
bleiben bei Zimmertemperatur eine Woche frisch, im Kühlschrank sogar
zwei bis drei Wochen. Saft und Schale lassen sich hervorragend
einfrieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kräuterrahmsuppe
Fett in einem Topf zerlaufen lassen, feingeschnittene Zwiebel auf 2 oder Automatik-Kochplatte 4-5 glasig dünsten, etwas ...
Kräuterravioli mit Bärlauchsauce
Für die Füllung die Kartoffeln schälen und würfeln. Im Dampf zugedeckt weich garen. Durchs Passiergerät treiben. Die Zwi ...
Kräuterravioli mit Garnelenfüllung
1. Das Hartweizenmehl mit Eiern, Olivenöl, Salz, Pfeffer zu einem glatten Teig kneten. In Klarsichtfolie einwickeln und ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe