Auberginenrouladen im Tomatenbett

 
Auberginenrouladen: 2lg Längliche Auberginen
   Salz
  2 Knoblauchzehen
  1bn Glattblättrige Petersilie
  1bn Basilikum
  1dl Olivenöi
  3tb Paniermehl
  5tb Parmesan; gerieben
   Pfeffer
  300g Mozzarella
 
Tomatenbett: 800g Tomaten
  1 Zwiebel
  3tb Olivenöl
  1bn Schnittlauch
  1tb Kapern
   Salz
   Chilipulver
 
Nach Einem Rezept von:  Annemarie Wildeisen Meyers Modeblatt 30/97
   Erfasst von Rene Gagnaux



Zubereitung:
Ergibt etwa 3 Rouladen pro Person.

Die Auberginen der Länge nach in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden.
Auf der Arbeitsfläche auslegen, mit Salz bestreuen und ca. 20 Minuten
Wasser ziehen lassen. Dann mit Küchenpapier trockentupfen.
Die Auberginenscheiben kurz in siedendes Wasser geben und eine Minute
blanchieren, damit sie sich besser rollen lassen.

Für die Füllung den Knoblauch schälen und fein hacken. Die
Petersilie und das Basilikum ebenfalls sehr fein hacken. Die Hälfte
des Olivenöls erhitzen. Das Paniermehl darin rösten. Auskühlen
lassen, dann mit den Kräutern und dem Parmesan mischen. Einen weiteren
Viertel Olivenöl unterrühren und mit Salz und Pfefferwürzen.

Die Kräuterpaste auf den Auberginen ausstreichen. Den Mozzarella in
dünne Scheiben schneiden und daraufverteilen. Die belegten Auberginen
aufrollen und mit einem Zahnstocher fixieren. Die Auberginenrouladen im
restlichen Viertel Olivenöl rundum anbraten.
Auskühlen lassen.

Für das Tomatenbett die Tomaten kurz in kochendes Wasser tauchen,
schälen, halbieren, entkernen und klein würfeln. Die Zwiebel schälen
und fein hacken. Im heissen Olivenöl andünsten. Die Tomatenwürfel
beifügen. Alles während ca. 10 Minuten auf kleinem Feuer dünsten.

Den Schnittlauch fein schneiden und zusammen mit den Kapern den Tomaten
beifügen. mit Salz und Chilipulver pikant würzen.
Auskühlen lassen.

Zum Fertigstellen die Tomatenmasse auf Teller oder eine Platte geben
und die Auberginenrouladen darauf anrichten.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gewürzbulgur
Alle Gewürze, Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer in Butter andünsten. Bulgur beigeben, mitdünsten. Mit Bouillon ablöschen,a ...
Gewürzbulgur
Alle Gewürze, Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer in Butter andünsten. Bulgur beigeben, mitdünsten. Mit Bouillon ablöschen,a ...
Gewürzkartoffeln mit Sesam, Mohn und Kümmel
Am Vortag: Kartoffeln in Salzwasser weich kochen. Herausnehmen, abtropfen, kühl stellen. Am Zubereitungstag: Ofengrill ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe