Auf dem Rost Braten - Info

   Keine Angaben



Zubereitung:
Das Braten von Fleisch auf dem Rost hat zweierlei Vorteil. Erstens
erlaubt es dem austretenden Fett abzutropfen, so dass diese nicht mehr
in das fertige Gericht gerät. Zweitens lässt es die Hitze
vollständig um das Fleisch streichen. Dies bewirkt ein gleichmässiges
Bräunen und Garen. Besonders bewährt es sich bei grösseren Stücken
wie Lammkeule und ganzes Geflügel.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Tellerfleisch Mit Kräutersauce
Wasser zusammen mit dem Suppengrün, der geschälten Zwiebel und der Knoblauchzehe zum Kochen bringen, mit Salz und Pfeffe ...
Tellersulz von Frischlingsschäufele und Malzbier
Das Schäufele mit den Gewürzen im Malzbier kalt ansetzen und ca. 40 Min. langsam köcheln lassen. Öfter abschäumen. Wenn ...
Tellersülze - Service Zeit
Dafür kann man alles verwenden, was man im Kühlschrank an Resten findet, zum Beispiel ein Rest vom Schweinebraten, Kotel ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe