Hähnchenkeulen

  4 Hähnchenkeulen
  4tb Olivenöl
  4 Knoblauchzehen, geschält und halbiert
  2 Lorbeerblätter
   Nach Geschmack: Estragon, Thymian, Salbei
  4 Döschen Safran
   Salz
   Pfeffer aus der Mühle
  500g Tomaten, abgezogen und geviertelt (z.B. aus derDose)
  20 Schwarze Oliven
  0.25l Halbtrockener!!! Weisswein
  0.25l Hühnerbrühe



Zubereitung:
Hühnchenkeulen salzen (wer mag, so wie ich, auch enthäuten,
wegen der Kalorien). Hühnchenteile in Öl scharf anbraten,
mit Wein und Hühnerbrühe ablöschen, Hitze reduzieren, Kraüter
und Gewürze zugeben, danach Tomaten und Oliven. Ca. 1 Stunde
zugedeckt bei schwacher Hitze garen. Hühnerteile herausnehmen und
warmstellen, Sauce durch ein Sieb giessen und auf die Hälfte
einkochen (ca. 10 Minuten). Oliven wieder in die Sauce geben,
über die Hühnerteile geben und mit Baguette servieren.

Rezept von: C.Wulf

13.02.1994


Erfasser:

Datum: 23.02.1995

Stichworte: Geflügel, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Raclette-Käse, eine Kurzgeschichte
Es geht schnell, kostet wenig und ist urgemütlich: Raclette, das typische Schweizer Käsegericht, kann aber noch mehr. Wi ...
Raclette-Polenta
Zuerst kochen Sie die Bouillon auf. Dann rühren Sie den Mais ein. Lassen Sie ihn unter gelegentlichem Rühren ca. dreissi ...
Radicchio mit Orangen und Ziegenkäse gebacken
-- Vital Extra -- posted by K.-H. Boller -- modified by Bollerix Radicchio halbieren und die Blätter etwas ause ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe