Ajilimojili - Paprikasauce

  2 rote Paprika; entkernt und geviertelt
  1 grüner Paprika; entkernt und geviertelt
  3 Scotch Bonnet Chilischoten oder andere rote Chilis;
   entkernt
  1 Knolle Knoblauch; in Zehen zerteilt
  2 Zweige Korianderkraut; gehackt
  1 Limone; Saft davon
  40ml Malzessig
  1ts Salz
  1tb schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  75ml Olivenöl



Zubereitung:
Alle Zutaten zusammen in einem Mixer oder mit dem Pürierstab zu einer
homogenen Sauce mixen. In heisse, sterilisierte Einmachgläser füllen;
die Sauce hält sich einige Wochen im Kühlschrank.

Rezept von Susanne Schäck
Gesamtes Kochbuch unter
http://www.rrze.uni-erlangen.de/erfinder/susanne/karibfutter.html
nachbearbeitet und mit freundlicher Hilfe von Mm-Buster formatiert von
Petra Hildebrandt



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Grizzo Spinateis
1. Den Spinat auftauen lassen, ohne ihn zu erwärmen - am besten im Kühlschrank. 2. Zum aufgetauten Spinat etwa 100 g Hü ...
Grobes Erbsenpüree
Die Erbsen in kochendem Salzwasser 1 Minute blanchieren und in Eiswasser abschrecken. In einer Kasserolle mit Butter, Sa ...
Grönland-Krabben auf Spargel mit Blattsalaten
Vorbereitung: Krabben im Kühlschrank abgedeckt zirka zwei Stunden langsam auftauen. Schnittlauch in feine Röllchen schn ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe