Ajilimojili - Paprikasauce

  2 rote Paprika; entkernt und geviertelt
  1 grüner Paprika; entkernt und geviertelt
  3 Scotch Bonnet Chilischoten oder andere rote Chilis;
   entkernt
  1 Knolle Knoblauch; in Zehen zerteilt
  2 Zweige Korianderkraut; gehackt
  1 Limone; Saft davon
  40ml Malzessig
  1ts Salz
  1tb schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  75ml Olivenöl



Zubereitung:
Alle Zutaten zusammen in einem Mixer oder mit dem Pürierstab zu einer
homogenen Sauce mixen. In heisse, sterilisierte Einmachgläser füllen;
die Sauce hält sich einige Wochen im Kühlschrank.

Rezept von Susanne Schäck
Gesamtes Kochbuch unter
http://www.rrze.uni-erlangen.de/erfinder/susanne/karibfutter.html
nachbearbeitet und mit freundlicher Hilfe von Mm-Buster formatiert von
Petra Hildebrandt



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Sächsische Quarkkäulchen
Die möglichst am Vortag gekochten Kartoffeln schälen, reiben und mit Quark, Mehl, Zucker, Ei und Gewürzen zu einem nicht ...
Sächsische Quarkkeulchen (Quarkkäulchen)...
Kartoffeln schälen, kochen, gut ausdämpfen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Mit den übrigen Zutaten, ausser der B ...
Sächsische Quarkkeulchen auf Apfelsauce
Die Pellkartoffeln schälen und durchpressen. Den Quark in einem Tuch auspressen und die Rosinen mindestens 30 Minuten wä ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe