Avocado-Krabbensalat

  1 Zitrone, unbehandelt
  1 Becher Creme fraîche (150 g)
  1 Becher Vollmilch-Joghurt (150 g)
  1ts Geriebener Meerrettich (aus dem Glas)
   Salz
   Weißer Pfeffer
  1lg Reife Avocado
  1 Dose/n (425 ml) Ananasringe
  250g Feldsalat
  150g Nordsee-Krabbenfleisch
   Grober Pfeffer



Zubereitung:
Für die Creme Zitrone heiss abwaschen, trockentupfen, Schäle
abraspeln. Zitrone auspressen. Creme fraiche, Joghurt, 2 Esslöffel
Zitronensaft und Meerrettich verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Avocado halbieren, Stein entfernen. Kugeln (mit einem Ausstecher) aus
dem Fruchtfleisch herauslösen und mit übrigem Zitronensaft
beträufeln. Ananas abtropfen, in Stücke schneiden. Salat putzen,
waschen, abtropfen lassen. Mit vorbereiteten Salatzutaten und Krabben
anrichten. Einen dicken Creme-Klecks daraufgeben und mit grobem Pfeffer
bestreuen.

Zubereitungszeit ca. 20 Minuten.

Portion ca. 1210/290 Kalorien.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Krabben-Lachs-Küchlein
Backofen rechtzeitig auf 200°C (Gas: Stufe 3-4, Umluft: 180°C) vorheizen. Mehl, Margarine, Ei (I) und einen halben Teel ...
Krabben-Ragout
1. Zwiebeln hacken und die geputzten Champignons in Scheiben schneiden. Beides in Butter leicht anbraten und etwas Mehl ...
Krabbensalat - Menü 6
1. Krabben in einem Sieb auftauen lassen. Grapefruit mit einem scharfen Messer schälen, dass keine weisse Haut übrigblei ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe