Holundersuppe

  



Zubereitung:
Die weisse Bluetendolde des Holunders, auch als Tee bekannt, bietet
ausserdem köstliche Speise, vor allein an heissen Tagen: Man binde
einige Bluetenzweige in Leinen und lasse sie ein paar Minuten in
heisser Milch ziehen. Danach koche man die Milch mit Zucker und Vanille
und mache sie sämig. Kalt stellen und als Pudding servieren. Sind dann
die schwarzen Beeren reif, ergeben sich wohlschmeckende Suppen. Die
gespülten Beeren kochen, durch ein Sieb schlagen, mit Zucker und Zimt
aufkochen, sämig machen und Weissbrotstücke einbrocken. Auch einen
herrlichen "Glühwein" kann man aus Beerensaft produzieren. Die Wurzeln
des Baumes ergeben heilsamen Tee.
:Notizen (*) : Quelle: Solidaritätsbasar des VDJ der DDR
:Notizen (**) : Erfasst und aufbereitet von Lothar Schäfer



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Lammkoteletts mit Kräutersauce
1) Geschälte, fein geschnittene Schalotten und Knoblauch in erhitzter Butter anschwitzen, mit Brühe auffüllen, einköchel ...
Lammkoteletts mit Kräutersoße
1) Fettschicht der Koteletts ringsherum einkerben, Fleisch salzen und pfeffern. Die Hälfte der Butter in einer Pfanne er ...
Lammkoteletts mit Kräutersoße
Lammkoteletts mit Salz, Pfeffer und zerdrückter Knoblauchzehe würzen. Öl erhitzen, Koteletts von jeder Seite etwa 5 Minu ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe