Kabeljaufilet Mit Orangensauce

  4 Dicke Stücke Kabeljaufilet; a ca. 150 g
   Salz Pfeffer
  2tb Olivenöl
  2 Frühlingszwiebeln
   Orangenschale
 
Orangensauce: 0.5 Ungespritzte Orange
  1tb Junge Rosmarinnadeln
  3tb Olivenöl
  2tb Zitronensaft
   Petersilie
   Salz und Pfeffer



Zubereitung:
Das Fischfilet rundum salzen, pfeffern und mit Olivenöl einreiben.
Auf einen mit Olivenöl eingepinselten Teller betten. Mit fein
geschnittenen Frühlingszwiebeln und abgeriebener Orangenschale oder
mit dem Zestenreisser geschnittenen Zesten bestreuen (siehe Tipp).

Auf einem Untersatz - zum Beispiel einer umgestülpten Tasse oder einem
Gitterrost - in einen Topf setzen, in dem dreifingerhoch Wasser kocht.
Einen ausreichend hohen Deckel auflegen und das Fischfilet nunmehr im
aufsteigenden Dampf etwa sechs bis acht Minuten sanft garen. Neben dem
Herd weitere fünf Minuten nachziehen lassen, bevor serviert wird.
Übrigens ist zum Dämpfen der Wok ideal geeignet! Für die Sauce die
Orange mit ihrer Schale in Stücke schneiden, die Kerne herauslösen
und entfernen. Die Orangenstücke mit den übrigen Zutaten im Mixer
pürieren und cremig aufschlagen. Diese Sauce in der Mikrowelle
behutsam erwärmen oder auch kalt zum Fisch servieren. Wer sie warm
reichen will, kann auch den Saft, der sich beim Fischdämpfen gebildet
hat, unterschlagen.

Als Beilage dazu genügt frisches Baguette, und als Getränk empfiehlt
sich ein trockener Chardonnay, der den kräftigen Zitrusaromen
Widerpart bieten kann. Vor allem, wenn er im Barrique, also im kleinen
Eichenfass, ausgebaut wurde. Wir haben einen Chardonnay vom Kaiserstuhl
dazu getrunken.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Leipziger Allerlei und Flusskrebse
Für die Knödelmasse alle Zutaten vermischen. Das Gemüse in der Brühe bissfest garen, Spargel und Karotten etwa 15 Minut ...
Leipziger Allerlei... (1 von 5) Rainer Strobel
Laut Tante Beck am 12.8.2000, Quelle nicht weiter spezifiziert: Leipziger Allerlei nennt man gemischte junge Gemüse aus ...
Leipziger Allerlei... (2 von 5)
Var. 2 Kalbsfond erhitzen und die Morcheln darin zwei Stunden einweichen. Gemüse putzen. Karotten, Kohlrabi und Sparge ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe