Backteig I

  8tb Mehl (evtl. mehr)
  125ml Milch
  1 Ei
  1 Eidotter
  1pn Salz
  1tb Speiseöl



Zubereitung:
Zu Pastetchen, Kalbsfüssen, kaltem Kalbsbraten, Kalbsmilch,
Rückenmark, Gehirn und dergleichen, die ausgebacken werden sollen,
macht man einen Teig, indem man eine Obertasse voll Milch mit einem
ganzen Ei, einem Eidotter, einer Prise Salz und einem Esslöffel
Speiseöl über dem Feuer zusammenquirlt, worauf man nach dem
Auskühlen acht bis neun Esslöffel voll Mehl glatt damit verrührt, so
dass es ein dicker, aber noch flüssiger Teig wird, der die
eingetauchten Gegenstände gut überzieht. 15 Min. quellen lassen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Tarte aux pommes - Deftiger Apfelkuchen
Die weiche Butter mit dem Puderzucker schaumig rühren. Die Eier nacheinander zugeben und unter leichtem Schlagen darunte ...
Tarte aux Pommes Coquelin
Als erstes aus den angegebenen Zutaten einen Sandteig bereiten. Für wenigstens 1 Stunde an einem kühlen Ort ruhen lassen ...
Tarte aux Pommes Weimar
Zunächst aus den angegebenen Zutaten einen Sandteig bereiten. Für wenigstens 1 Stunde an einem kühlen Ort ruhen lassen. ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe