Backteig I

  8tb Mehl (evtl. mehr)
  125ml Milch
  1 Ei
  1 Eidotter
  1pn Salz
  1tb Speiseöl



Zubereitung:
Zu Pastetchen, Kalbsfüssen, kaltem Kalbsbraten, Kalbsmilch,
Rückenmark, Gehirn und dergleichen, die ausgebacken werden sollen,
macht man einen Teig, indem man eine Obertasse voll Milch mit einem
ganzen Ei, einem Eidotter, einer Prise Salz und einem Esslöffel
Speiseöl über dem Feuer zusammenquirlt, worauf man nach dem
Auskühlen acht bis neun Esslöffel voll Mehl glatt damit verrührt, so
dass es ein dicker, aber noch flüssiger Teig wird, der die
eingetauchten Gegenstände gut überzieht. 15 Min. quellen lassen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Teekuchen Itzehoe
Rosinen mit heißem Wasser überbrühen, gut abtropfen lassen. Butter, Salz, Zucker und Eier mit dem Handrührgerät schaumig ...
Teekuchen mit Rosinen
Am Vorabend die Sultaninen und Korinthen im heissen Tee einweichen. Den Backofen auf 170 Grad Celsius vorheizen. Das Ei ...
Teig für "Danish Pastry"
Mehl sieben, mit Zucker und Salz vermischen. Hefe mit der Hälfte der Milch glattrühren, zur Mehl mischen, Rest der Milch ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe