Kalbsrouladen mit Tomaten in Weißweinsauce

  10g Mehl
  30g Butter
  8 Kalbsmedaillons à 80 g aus der Mitte des Filets
  3bn Basilikum
  2 Knoblauchzehen
   Salz
   weißer Pfeffer frisch ausder Mühle
  3tb körniger Senf anpassen
  3tb Olivenöl
  125ml trockener Weißwein
  300ml Kalbsfond
  450g Flaschentomaten
  60g schwarze Oliven
   Zucker
 
Dazu passen:  Nudeln oder
   Weißbrot
 
Gefunden & Verbreitet Hat Es:  K.-H. Boller 2:2426/2270.7 aus: essen & trinken 10/98



Zubereitung:
Mehl und 1/3 der Butter zu einer Kugel verkneten und ins Gefrierfach
legen. Die Kalbsmedaillons zwischen zwei Gefrierbeutel legen. Mit einem
Plattierer (oder einem flachen, schweren Gegenstand) die Medaillons 3
mm dünn klopfen. Die Blätter von zwei Bund Basilikum abzupfen und
fein hacken. Knoblauch pellen und fein hacken, mit dem Basilikum
mischen.

Die Fleischscheiben auf der Arbeitsfläche ausbreiten, salzen, pfeffern
und mit dem Senf bestreichen. Mit der Basilikum-Knoblauch-Mischung
bestreuen und zu festen Rouladen zusammenrollen, dabei die Seiten ein
bißchen einschlagen. Jede Rolle mit einem Holzstäbchen zustecken.

Öl und restliche Butter in einer großen Deckelpfanne erhitzen. Die
Röllchen salzen und pfeffern und im heißen Fett rundum goldbraun
anbraten. Den Weißwein zugießen und dicklich einkochen lassen. Danach
mit Fond ablöschen, einmal aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze
30 Minuten schmoren, die Rouladen dabei öfter wenden.

Den Stielansatz der Tomaten keilförmig herausschneiden, die Tomaten in
kochendem Wasser kurz blanchieren, abschrecken, häuten, entkernen und
in grobe Stücke schneiden. Die schwarzen Oliven in Spalten von ihren
Steinen schneiden.

Die Rouladen nach ihrer Garzeit aus der Pfanne nehmen. Die Mehlbutter
grob hacken, in die Sauce rühren und 2-3 Minuten kochen lassen. Mit
Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen. Rouladen, Oliven und
Tomaten hineingeben und 2-3 Minuten bei mittler Hitze zugedeckt garen.
Restliches Basilikum abzupfen, das Gericht damit dekorieren.

Dazu passen Nudeln oder Weißbrot.

:I N F O! - I N F O! - I N F O! - I N F O! - I N F O! - I N F O!
: Zubereitungszeit: 1 Stunde, 5 Minuten
: Pro portion: 35 g E, 25 g F, 8 g Kh = 412 kcal (1732 kJ)



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Mettbuletten auf Grünkohl mit Kümmelsauce
1. Für den Grünkohl Salz, Koriander und Pfeffer im Mörser fein zerstossen. Kohl grob hacken. Schmalz im Topf erhitzen, d ...
Mettschnitzel
Die Schnitzel mit Salz und Pfeffer würzen und auf ein tiefes Backblech legen. Das Mett darüber verteilen und die Kräuter ...
Mett-Topf im Römertopf
Den Römertopf zunächst 1 Stunde wässern. Das Ei verquirlen die Gewürze zusetzen und unter das Mett heben. Nun d ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe