Aldi Lachs

  1 Alaska Wildlachs
  150g Butter
   Salz, Pfeffer
  2bn Petersilie
  2bn Dill
  1 Zitrone den Saft



Zubereitung:
Den aufgetauten Wildlachs unter fliessend Wasser abspülen und
trockentupfen. Den Fisch mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und
Pfeffer würzen.

Der so vorbereitete Fisch erhält nun eine würzige Füllung. Dazu
mischen sie 50 Gramm Butter mit 3/4 der gehackten Petersilie und Dill
sowie den Zitronensaft. In eine feuerfeste Form geben und mit der
restlichen Butter belegen.

Die Form mit Alufolie bedecken und mit einer Nadel mehrmals einstechen.

In den auf 200 Grad vorgeheizten Ofen schieben (Umluft 180 Grad) Stufe
2-3) und etwa 35-45 Minuten garen.

Danach den Sud abgiessen, auffangen und mit Salz und Pfeffer
abschmecken. Mit der restlichen Petersilie und Dill jetzt den fertigen
Lachs garnieren und mit dem Sud servieren.

Als Beilage Salzkartoffeln und grüner Salat.

Anmerkung: Geht auch mit jedem anderen Fisch.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gratinierte Seeteufelbrote
Das Seeteufelfilet in 8 Medaillons schneiden, salzen, pfeffern und mit Zitronensaft beträufeln. In der Butter bei mittle ...
Gratinierter Heilbutt mit Kartoffelpüree und Brunnenkresse
Gratinierter Heilbutt: Die Heilbuttfilets mit Zitronen-Oivenöl einpinseln und einziehen lassen. Die marinierten Heilbutt ...
Gratinierter Rahmwirsing mit Mandelforelle
Die Forellen mit einem scharfen Messer filetieren. Die Karkassen in einen Topf geben, mit Wasser bedecken, mit Salz und ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe