Kaninchen mit Gemüse nach Art meiner Mutter

  1.5kg Kaninchen in Teile
   Salz
   Pfeffer
  25g Bratbutter
  200ml Trockener Rotwein
  500ml Bratensauce
  1 Lorbeerblatt
  2 Fenchel halbiert
  1sm Sellerieknolle geschältund in Stücke geschnitten
  4 Karotten der Länge nach halbiert
  2 Zwiebeln halbiert
  1sm Stück altes Schwarzbrot mit Rinde



Zubereitung:
Josef Imbach: " Weil meine drei Brüder (von denen zwei kochen
können) und meine drei Schwägerinen (von denen zwei ebenfalls in der
Kochkunst bewandert sind) und meine Schwester (die in ihrem Kloster
bei den Dorothea- Schwestern des öfteren den Kochlöffel rührt)
dieses Rezept nicht kennen, schreibe ich es ihnen hier auf, den
Brüdern und den Schwägerinnen ins Stammbuch, und der Schwester
kopiere ich es noch eigens auf einen Zettel, den sie ihrer
ehrwürdigen Mutter Oberin ins Meditationsbuch schieben kann.
Vielleicht versteht sie den Wink und bereichert den klösterlichen
Speisezettel um eine neue Variante ... "

Die Kaninchenteile waschen und mit Küchenkreps abtrocknen. In einem
Topf in der heissen Bratbutter gut anbraten - das dauerst mindestens
zehn Minuten. Die Stücke herausnehmen, den Fond mit Rotwein
ablöschen und die Bratensauce dazugiessen. Das Fleisch und das
Lorbeerblatt und das alte Brot in die Sauce legen, Sellerie, Fenchel,
Zwiebel und Karotte beigeben und etwa 40 Minuten köcheln.

Josef Imbach: "Meine Mutter behauptet, dass erst die Brotrinde und das
Gemüse der Sauce und dem Fleisch seinen wundervollen Geschmack
verleihen, und serviert dazu immer einen Kartoffelbrei, dem sie - wir
haben ja genügend Sauce - keine Butter mehr unterzieht, sondern den
sie nur mit etwas frisch gemahlener Muskatnuss würzt."

* Quelle: Nach:Josef Imbach,Küche, Kirche, Kochgenüsse
Würzburg, Echter, 1994 ISBN 3-429-01624-X
Erfasst von Rene Gagnaux

Erfasser: Rene

Datum: 21.06.1995

Stichworte: Wild, Haarwild, Kaninchen, Gemüse, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gänsebraten mit Apfelfülle und Kartoffelknödel
Apfelfüllung: Für die Füllung alle Zutaten in der angegebenen Reihenfolge miteinander vermischen. Gänsebraten: Den Back ...
Gänsebraten mit Apfelfülle und Kartoffelknödel
Apfelfüllung: Für die Füllung alle Zutaten in der angegebenen Reihenfolge miteinander vermischen. Gänsebraten: Den Back ...
Gänsebraten mit Kartoffel-Mohn-Cannelloni und Winterapfel..
(als weihnachtliche Hauptspeise) Die Gans innen und aussen salzen und pfeffern. Mit den grob gewürfelten Äpfeln, Zwiebe ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe