Bananen-Curry I

  3tb Butterschmalz oder Ghee
  2 Zwiebeln gehackt
  6 Bananen in Achtel geteilt
   Wasser
 
Für Die Gewürzpaste: 4 Knoblauchzehen
  1ts Salz
  0.5ts Currypulver
  0.5ts Kardamomkörner geschrotet
  0.5ts Kurkuma (Gelbwurzpulver)
 
Für Die Joghurtsauce: 1 Pk. Joghurt
  2tb Zitronensaft
  2ts Garam Masala



Zubereitung:
Die Zutaten für die Gewürzpaste zusammen in einem Mörser pürieren.

Das Butterschmalz erhitzen und die Zwiebeln darin goldbraun braten.
Die Gewürzpaste dazugeben und 2 Minuten mitbraten. Die Bananen
dazugeben und alles gut wenden. Etwas Wasser dazugeben, damit die
Bananen genügend Flüssigkeit zum Schmoren haben. Einige Minuten
schmoren lassen, bis die Bananen weich sind.

Den Joghurt mit dem Zitronensaft und dem Garam Massala mischen und zu
dem Bananen-Curry servieren.

* Quelle: Unbekannt; Erfasst: Barbara Furthmüller
** Gepostet von Barbara Furthmüller
Date: Sun, 25 Dec 1994

Erfasser: Barbara

Datum: 24.01.1995

Stichworte: Gemüse, Frisch, Curry, Banane, Indien, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Altenburger Rinderbraten
Estragon, Rosmarin, Bohnenkraut und Basilikum mit dem Meersalz mischen und damit das Fleisch am Vortag! einreiben. ...
Altenglischer Pilzpudding
(*) z.B. Pfifferlinge, Steinpilze, Herbsttrompeten, Edelreizker, Rötelritterlinge, Austernseitling, Wiesenchampignon ...
Altes Rezept für Wildkaninchen
Bratfertiges Wildkaninchen oder Hasen spicken, mit Hafermehl bestreuen, salzen, würzen und in Speckabfällen bei 225° C i ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe