Bananen-Hirse-Pudding v.Fr.Tornau (Basisch)

  600ml Wasser, Menge anpassen
  150g Hirse; feingemahlen
  3 Bananen;evtl. 1/3 mehr
  1tb Rübensirup
  2ts Acerola-Pulver
  0.5ts Naturvanille
  250g Süsse Sahne; geschlagen
  0.25ts Zimt
 
Erfasst von:  Renate Schnapka am 25.05.97



Zubereitung:
Das Wasser zum Kochen bringen. Die gemahlene Hirse in etwas Wasser
glattrühren. Diese masse mit dem Schneebesen in das kochende Wasser
einrühren. Den Sirup dazugeben. Wenn der Brei erkaltet ist, die
pürierten Bananen, das Acerola-Pulver, die Vanille und die geschlagene
Sahne vorsichtig unterheben.

In eine Glasschüssel füllen und mit Zimt bestäuben. Zum Dekorieren
sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt.

Da eignen sich z.B. Chufas-Nüssli, gebräunte Mandelblättchen,
gerösteter Sesam, Karobpulver, Rosinen, Melonenscheiben usw. Diese
Zutaten können nach Belieben auch in den Hirsepudding eingerührt
werden.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Zitronenschnitten
Für den Teig Butter (oder Margarine), Zucker, Vanillinzucker und Eier schaumig schlagen. Mehl und Backpulver miteinander ...
Zitronen-Senfrisotto
Brühe zum Kochen bringen. Schalotten und Knoblauch in Olivenöl anschwitzen. Reis dazu geben, unter Rühren glasig werden ...
Zitronensorbet a la Melba
Pfirsiche halbieren und den Stein entfernen. Achteln und in sehr feine Scheiben schneiden. In einer kleinen Pfanne wenig ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe