Kleines Körner Lexikon

   Info über Getreide + - Getreide-Produkte



Zubereitung:
Bulgur (Bulghur, Burghul): Gut vorgekochter, mehr oder weniger stark
geschälter Weizen. Traditionell im Vorderen Orient.

Couscous: Grober Griess aus Weizen oder Hirse. Häufig in Nordafrika
oder Osteuropa.

Darren: Trockenes, feuchtes oder eingeweichtes Getreide wird im Ofen
bei etwa 70?C 30-60 Min. getrocknet. Beim nachfolgenden Kochen wird es
schneller gar, bleibt körniger und hat mehr Aroma.

Flocken: Aus allen Getreidearten. Ungeschälte Kröner werden
gedämpft, equetscht und getrocknet. Hafer wird vorher gedarrt.
Verwendung: Müsli, Brei, Zusatz zu Teig.

Graupen (Perlgraupen, Rollgerste): Hauptsächlich aus Gerste, seltener
aus Weizen. Verlust von weiss-, vitamin- und mineralstoffreichen
Randschichten beim Schleifen und Polieren. Keimling ist entfernt.
Verwendung: Suppe.

Griess: hauptsächlich aus Weizen, Mais, Hafer und Grünkern.
Mehlkörper wird grob gemahlen, bei Vollkorngriess das ganze Korn.
Verwendung: Suppe, Pudding, Auflauf.

Grütze: Hauptsächlich aus Hafer, Gerste und Buchweizen. Körner
werden nach Entfernung von Keimling, Frucht- und Samenschale grob
geschrotet.
Verwendung: Suppe, (Kinder-) Brei, bestimmte Wurstsorten.

Kleie: Schalen des Korns und wesentliche Teile der darunterliegenden
Aleuronschicht. Meist hitzebehandelt. Zum Teil sind Keime enthalten.

Kruska: Mischung aus Weizen, Roggen, Hirse, Gerste und Hafer.

Kukuruz: Grober Maisgriess.

Polenta: Feiner Maisgriess. Getreidekeimling ist entfernt.

Schrot: Grob gemehlenes Getreide. Nur beim Vollkorn-Schrot ist auch der
Keim enthalten.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Ofenschlupfer "Alte Kastanie"
Brötchen in 1 cm breite Scheiben schneiden und diese in eine gefettete Auflaufform stellen. Speck und Zwiebeln in etwas ...
Ofenschlupfer nach meiner Art
Brot grob würfeln. Im heissen Öl Zwiebeln, Pilze und Knoblauch in etwa fünf Minuten weich garen. Beiseite stellen. Die ...
Offene Ravioli mit Pfifferlingen und Spinat
Offene Ravioli Die Lasagneblätter in Salzwasser mit etwas Olivenöl gar kochen, abtropfen lassen und halbieren. Die eine ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe