Kleines Körner Lexikon

   Info über Getreide + - Getreide-Produkte



Zubereitung:
Bulgur (Bulghur, Burghul): Gut vorgekochter, mehr oder weniger stark
geschälter Weizen. Traditionell im Vorderen Orient.

Couscous: Grober Griess aus Weizen oder Hirse. Häufig in Nordafrika
oder Osteuropa.

Darren: Trockenes, feuchtes oder eingeweichtes Getreide wird im Ofen
bei etwa 70?C 30-60 Min. getrocknet. Beim nachfolgenden Kochen wird es
schneller gar, bleibt körniger und hat mehr Aroma.

Flocken: Aus allen Getreidearten. Ungeschälte Kröner werden
gedämpft, equetscht und getrocknet. Hafer wird vorher gedarrt.
Verwendung: Müsli, Brei, Zusatz zu Teig.

Graupen (Perlgraupen, Rollgerste): Hauptsächlich aus Gerste, seltener
aus Weizen. Verlust von weiss-, vitamin- und mineralstoffreichen
Randschichten beim Schleifen und Polieren. Keimling ist entfernt.
Verwendung: Suppe.

Griess: hauptsächlich aus Weizen, Mais, Hafer und Grünkern.
Mehlkörper wird grob gemahlen, bei Vollkorngriess das ganze Korn.
Verwendung: Suppe, Pudding, Auflauf.

Grütze: Hauptsächlich aus Hafer, Gerste und Buchweizen. Körner
werden nach Entfernung von Keimling, Frucht- und Samenschale grob
geschrotet.
Verwendung: Suppe, (Kinder-) Brei, bestimmte Wurstsorten.

Kleie: Schalen des Korns und wesentliche Teile der darunterliegenden
Aleuronschicht. Meist hitzebehandelt. Zum Teil sind Keime enthalten.

Kruska: Mischung aus Weizen, Roggen, Hirse, Gerste und Hafer.

Kukuruz: Grober Maisgriess.

Polenta: Feiner Maisgriess. Getreidekeimling ist entfernt.

Schrot: Grob gemehlenes Getreide. Nur beim Vollkorn-Schrot ist auch der
Keim enthalten.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Zitrussalat
Nicht nur für heisse Sommertage: Fruchtsalat als Salat - mit Essig und Öl! Orangen und Zitronen mit einem scharfen Messe ...
Zitrusterrine mit Forellenfilet
(*) Für eine Springform von ca. 11 cm Durchmesser, reicht für 4 Personen Springformboden mit Backpapier belegen und mit ...
Zucchetti a la Carpaccio
Die ungeschälten Zucchetti schräg in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Parmesan in kleine Stücke brechen und hacken. ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe