Knoblauchwein als Kur

  3 Knoblauchzehen gepellt undzerdrückt
  1l Reiner Alkohol



Zubereitung:
Man gibt in eine Literflasche gepellte und zerdrückte Knoblauchzehen
und reinen Alkohol. Die Flasche bleibt verschlossen zwei Wochen in
der Sonne stehen.

Dann wird der Knoblauchalkohol abgeseiht. Nun beginnt die Kur. In ein
Glas mit warmem Wasser 2 Tropfen Knoblauchwein geben und täglich um
2 Tropfen steigern. Die Dosis bis auf 24 Tropfen erhöhen - und nun
im umgekehrten Sinne verfahren. Das köstliche Getränk sollte
täglich vor dem Essen als Aperitif genommen werden und die Kur
mehrmals im Jahr wiederholt werden.

Gepostet von Joachim M. Meng @ 2:245/6606.6 am 24.04.94


Erfasser:

Datum: 23.02.1995

Stichworte: Getränke, P1



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Rahmspinat mit Pochiertem Ei und Bacon
Spinat putzen, blanchieren, abschrecken, auspressen und grob hacken. Zwiebeln und Knoblauch pellen, fein hacken und in h ...
Rahmsüppchen vom Kürbis mit Rostbratwurst oder Garnelen
Vorbereitung: Kürbis schälen, entkernen, würfelig schneiden. Rostbratwürstchen in schräge Scheiben schneiden. Garnelen ...
Rain Man
Kategorien: Cocktail Menge: 1 Cocktail 8 light Rum 8 Gin 8 Zitr ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe